Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0

Rezept: Slush mit Melone

vegan | laktosefrei | glutenfrei

Zubereitungszeit: ca. 15 min + Gefrierzeit

Zutaten

Für 30 Stück:

  • 50ml enerBiO Aronia-, Granatapfel- oder Cranberrysaft
  • 50ml enerBiO Apfel-Mangosaft
  • 1-2 EL enerBiO Agavendicksaft
  • 700g Wassermelone
  • 700g Honig- oder Cantaloupemelone

Passend zum Rezept

(104)
enerBiO
Agavendicksaft
1 kg = 6,41 € , 700 g
4 .49
 
(15)
enerBiO
Granatapfelsaft
1 l = 9,06 € , 330 ml
2 .99
 
(3)
enerBiO
Cranberrysaft
1 l = 10,58 € , 330 ml
3 .49
 
(2)
enerBiO
Apfel-Mangosaft
1 l = 2,65 € , 750 ml
1 .99
 

Zubereitung

Und so geht's:

  1. Beide Melonensorten schälen, entkernen und getrennt voneinander grob würfeln. Es werden je 400 g Fruchtfleisch benötigt.
  2. Das Wassermelonenfruchtfleisch mit rotem Saft z. B. Aroniasaft, das Honig- oder Cantaloupemelonenfruchtfleisch mit Apfel-Mangosaft pürieren. Beide Pürees mit Agavendicksaft abschmecken, in Eiswürfel-formen füllen und über Nacht oder mind. 4 Std. gefrieren.
  3. Jede Sorte Meloneneiswürfel getrennt im Mixer zu Slush pürieren, ggf, etwas Wasser für die richtige Konsistenz hinzufügen. 

Mehr zum Thema Ernährung

Fotos: Mona Binner
Rezepte & Foodstyling: Julia Luck

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.