Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Achtung: Falsches ROSSMANN-Gewinnspiel auf WhatsApp im Umlauf! So erkennst du ein Fake-Gewinnspiel  >
0

Rezept: Rote-Bete-Apfel-Suppe mit Walnüssen

vegan | glutenfrei | laktosefrei | vegetarisch

Zutaten


Für 4 Personen:

  • 1 kg Rote Bete
  • 2 Boskoop Äpfel (ca. 400 g)
  • 2 EL enerBiO Bratöl
  • 800 ml enerBiO Gemüsebrühe
  • 250 ml enerBiO Rote Bete Saft
  • 250 ml enerBiO Apfel-Mangosaft
  • 50 g frisch geriebener Meerrettich
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g enerBiO Walnusskerne
  • 8 Stiele glatte Petersilie

Passend zum Rezept

(8)
enerBiO
Bratöl
1 l = 4,65 € , 750 ml
3 .49
 
(9)
enerBiO
Rote Bete Saft
1 l = 1,78 € , 500 ml
0 .89
 
(2)
enerBiO
Apfel-Mangosaft
1 l = 2,65 € , 750 ml
1 .99
 
(17)
1 .99
 

Zubereitung


Und so geht's:
  1. Die Rote Bete und Äpfel schälen, putzen und würfeln. Bratöl in einem Topferhitzen, das gewürfelte Gemüse und Obst hineingeben und unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anschwitzen.
  2. Mit Brühe und den Säften ablöschen, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 45 Min. weichkochen. ⅔ des Meerrettichs zur Suppe geben, alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Walnüsse grob hacken, nach Belieben in einer Pfanne ohne Fett oder im Ofen rösten. Die Suppe in Schalen füllen, mit gehackten Petersilienblättchen, geriebenem Meerrettich und den Walnüssen bestreuen. 

Mehr zur Ernährung

Fotos: Mona Binner
Rezepte & Foodstyling: Julia Luck