Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.

      Rezept: Pasta mit Soja-Schnetzel-Bolognese

      vegan | laktosefrei | vegetarisch

      Zubereitungszeit: ca. 45 min

      Zutaten

      Für 4 Portionen:

      • 1 Pck. enerBiO Soja-Schnetzel fein
      • 2 EL enerBiO natives Olivenöl extra
      • 2 EL enerBiO Tomatenmark
      • 1 Dose enerBiO Tomatenstücke
      • 3 TL enerBiO Gemüsebrühe
      • 500 g enerBiO Dinkel Spaghetti oder Rote Linsen Spirelli
      • 4 EL enerBiO Hanfsamen
      • 2 Zwiebeln,
      • 2 Knoblauchzehen
      • Salz
      • Pfeffer
      • 6 Stiele Oregano
      • enerBiO Hefeflocken zum Bestreuen

      Passend zum Rezept

      42
      enerBiO
      Dinkel Spaghetti Naturland
      500 g (1 kg = 3,38 €)
      1 .69
      7 .99
      Online momentan nicht verfügbar
      54
      enerBiO
      Rote Linsen Spirelli
      250 g (1 kg = 6,36 €)
      1 .59
      106
      enerBiO
      Hanfsamen geschält
      200 g (1 kg = 16,45 €)
      3 .29
      16
      enerBiO
      Hefeflocken
      100 g (1 kg = 36,90 €)
      3 .69
      27
      enerBiO
      Tomatenstücke
      400 g (1 kg = 2,48 €)
      0 .99
      47
      enerBiO
      Gemüsebrühe
      14,5 L (1 L = 0,21 €)
      2 .99
      12
      enerBiO
      Soja Schnetzel
      150 g (1 kg = 11,93 €)
      1 .79
      23
      enerBiO
      Tomatenmark
      200 g (1 kg = 6,45 €)
      1 .29

      Zubereitung

      Und so geht’s:

      1. Die Soja-Schnetzel mit 375 ml Wasser und 2 TL Gemüsebrühe aufkochen und 10 Min. quellen lassen.
      2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig andünsten. Soja-Schnetzel gut ausdrücken, mit den Oreganozweigen in den Topf geben und unter Rühren etwas anbraten. Tomatenmark, Dosentomaten, restliche Gemüsebrühe und 250 ml Wasser zugeben und zugedeckt bei milder Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
      3. Parallel die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Bolognese mit Salz und Pfeffer würzen, Oreganostiele entfernen, Pasta mit der Bolognese auf Teller verteilen und mit Hanfsamen und Hefeflocken bestreut servieren.