Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Rezept: Pasta mit Nuss-Bolognese

      Rezept: Pasta mit schneller Nuss-Bolognese

      vegan | laktosefrei

      Zubereitungszeit: 20 Min.

      Zutaten

      Für 4 Portionen:
      • 400 g enerBiO Dinkel Spaghetti
      • Salz
      • 100 g Genuss Plus Walnusskerne
      • 1 Gemüsezwiebel
      • 2 Knoblauchzehen
      • 3 EL enerBiO Bratöl olive
      • 1 Glas Tartex Markt-Gemüse scharfe Tomate
      • 1 Glas Little Lunch Bio-Tomatensuppe
      • enerBiO Schwarzer Pfeffer
      • 1 Pck. enerBiO Pasta Topping
      • 1/2 Bund Petersilie

      passend zum Rezept

      44
      enerBiO
      Dinkel Spaghetti Naturland
      500 g (1 kg = 3,38 €)
      1 .69
      109
      GENUSS PLUS
      Walnusskerne
      100 g (1 kg = 19,90 €)
      1 .99
      28
      enerBiO
      Bratöl Olive
      500 ml (1 L = 11,98 €)
      5 .99
      Online momentan nicht verfügbar
      2 .79
      1 .99
      16
      enerBiO
      Pasta Topping
      80 g (1 kg = 31,13 €)
      2 .49

      Zubereitung

      Und so geht’s:
      1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Walnusskerne fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl andünsten. Walnüsse zugeben und kurz anrösten, dann alles mit Markt-Gemüse scharfe Tomate und Little Lunch Bio-Tomatensuppe ablöschen und zu einer dicken Soße kochen.
      2. Pasta in ein Sieb abgießen, etwas Nudelwasser auffangen und die Soße damit verdünnen. Mit Pfeffer würzen. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken, Spaghetti mit der Bolognese auf Teller verteilen, mit enerBiO Pasta Topping und Petersilie garniert servieren.

      Es ist ein Fehler aufgetreten.

      Bitte aktualisieren Sie die Seite.