Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Achtung: Falsches ROSSMANN-Gewinnspiel auf WhatsApp im Umlauf! So erkennst du ein Fake-Gewinnspiel  >
0

Rezept: Mexikanische Kartoffelsuppe

vegan | laktosefrei | vegetarisch

Zubereitungszeit: ca. 30 min

Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 1 EL enerBiO Gemüsebrühe
  • 1 Dose enerBiO Tomatenstücke
  • 1 Pck. enerBiO Seitan Bratwurst Chorizo-Art alternativ
  • 1 Pck. enerBiO Tofu & Seitan Wiener
  • 1 Pck. enerBiO Tortilla Chips Meersalz
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 Dose Mais (340 g)
  • 1 Dose Kidneybohnen (400 g)
  • 1 Bund Petersilie oder Koriander

Passend zum Rezept

(11)
2 .69
 
(10)
enerBiO
Tofu & Seitan Wiener
100 g = 1,58 € , 170 g
2 .69
 
(4)
enerBiO
Tortilla Chips Meersalz
100 g = 1,03 € , 125 g
1 .29
 
Aktuell nicht vorrätig

Zubereitung

Und so geht’s:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Zusammen mit Gemüsebrühe und 500 ml Wasser in einem Topf aufkochen und 10 Min. kochen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Paprika waschen, putzen, entkernen und würfeln. Die Bratwürste oder alternativ die Wiener in Scheiben schneiden. Mais und Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit der Paprika, Bratwurstscheiben und den Tomatenstücken zu den Kartoffeln geben. Zugedeckt weitere 10 Min. köcheln lassen.
  3. Petersilie- oder Koriander waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, Hälfte der Kräuter unterrühren. Restliche Kräuter zum Servieren darüber streuen. Tortillachips dazu servieren. Nach Belieben mit einem Klecks Sojajoghurt natur garnieren.

Mehr zur Ernährung

Fotos: Mona Binner
Rezepte & Foodstyling: Julia Luck