Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Rezept ErdbeerMandelPancakes

      Rezept: Mandelpancakes mit Erdbeer-Chia

      Zubereitungszeit: ca. 30 min + 2-8 Std. Quellzeit für die Marmelade

      Zutaten

      Für 4 Stück:

      • 1 EL enerBiO Zitronensaft
      • 2 EL enerBiO Agavendicksaft dunkel
      • 2 EL enerBiO Chiasamen
      • 50 g enerBiO Mandelkerne
      •  180 g enerBiO Dinkelmehl Type 1050
      •  150 ml enerBiO Mandeldrink Natur
      •  enerBiO Bratöl oder enerBiO Ghee
      •  500 g frische Erdbeeren
      •  ½ Pck. Backpulver
      • Salz
      • 4 Eier,
      • 250 g Ricotta

      Passend zum Rezept

      94
      enerBiO
      Chiasamen
      300 g (1 kg = 6,30 €)
      1 .89
      42
      enerBiO
      Mandel Kerne
      200 g (1 kg = 11,60 €)
      2 .32
      Aktion %
      25
      enerBiO
      Bratöl Olive
      500 ml (1 L = 9,98 €)
      4 .99
      Online momentan nicht verfügbar

      Zubereitung

      Und so geht’s:

      Für die Erdbeer-Chia Marmelade 250 g der Erdbeeren waschen, putzen, grob würfeln und mit Zitronensaft und 1 EL Agavendicksaft pürieren. Dann die Chiasamen unterrühren, in ein Schraubglas geben und mind. 2 Stunden (besser über Nacht) quellen lassen. Kühl gelagert ist sie 2 bis 3 Tage haltbar.

      1.  Für die Pancakes die Mandeln in der Küchenmaschine (Mixer) fein mahlen. Mit Dinkelmehl und Backpulver mischen. Eier trennen. Eigelbe mit Ricotta, Mandeldrink und 1 EL Agavendicksaft cremig rühren, dann den Mehlmix zugeben. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und luftig unter den Teig heben.
      2.  Eine beschichtete Pfanne erhitzen, dünn mit Öl oder Ghee einfetten und pro Pancake 2 EL Teig hinein geben. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und im Ofen bei 60 °C warm halten, bis alle Pancakes fertig sind.
      3.  Restliche Erdbeeren waschen, putzen und nach Belieben halbieren oder vierteln. Pancakes auf Teller verteilen, Erdbeer-Chia-Marmelade, Erdbeeren und den restlichen Agavendicksaft dazu servieren.

      Mehr zur Ernährung