Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0

Rezept: Green Garden Bowl

vegan | laktosefrei

Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

Basis

  • 250 g enerBiO Quinoa
  • 500 g Brokkoli
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 100 g Blatt salate-Mix
  • 2½ EL enerBiO Zitronensaft
  • 2 EL enerBiO Arganöl
  • 2 TL enerBiO Agavendicksaft
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz

Protein

  • 200 g enerBiO Grünkern Burger Fertigmischung
  • 2 EL enerBiO Bratöl

Topping

  • 50 g enerBiO Tahini
  • 35 g enerBiO Knabberkerne
  • 1 Beet Radieschenkresse

Passend zum Rezept

(15)
enerBiO
Arganöl
1 l = 63,96 € , 250 ml
15 .99
 
Online momentan nicht verfügbar
(104)
enerBiO
Agavendicksaft
1 l = 8,98 € , 500 ml
4 .49
 
(9)
enerBiO
Bratöl
1 l = 5,05 € , 750 ml
3 .79
 
(7)
enerBiO
Knabber Kerne
1 kg = 28,29 € , 35 g
0 .99
 

Zubereitung 


Und so geht’s:

  1. Quinoa nach Packungsanleitung in Salzwasser 20–25 Min. garen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Süßkartoffeln schälen und würfeln. 2 EL Zitronensaft, Arganöl, Agavendicksaft und Chiliflocken zu einer Marinade verrühren. Anschließend diese Marinade mit dem Brokkoli und den Süßkartoffeln mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20–25 Min. garen.
  2. Burgerteig nach Packungsanleitung zubereiten und quellen lassen. Zu 4 flachen Bratlingen formen, in einer Pfanne mit Bratöl knusprig anbraten. Herausnehmen und in Streifen schneiden.
  3. Salat waschen. Tahini mit 80 ml Wasser und  ½ Tl Zitronensaft glatt rühren, mit Salz abschmecken. Quinoa und Salat in 4 Schüsseln füllen. Gemüse und Burger darauf anrichten, mit Tahinisoße beträufeln, mit Radieschenkresse und Knabberkernen bestreut servieren.

Mehr zur Ernährung