Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Achtung: Falsches ROSSMANN-Gewinnspiel auf WhatsApp im Umlauf! So erkennst du ein Fake-Gewinnspiel  >
0
Veganes Früchtebrot

Rezept: Früchtebrot



Zubereitungszeit: ca. 15 min + 60 min Backzeit + 490 min Ruhezeit

Zutaten

Für 4 Portionen:
  • 250 g enerBiO Urzeitgenuss Müsli
  • 200 g enerBiO Dinkelmehl Type 1050
  • 150 g enerBiO Sultaninen
  • 100 g enerBiO Rohrohrzucker
  • 1 TL enerBiO Backpulver
  • 1 EL gesüßtes Kakaopulver
  • 50 ml brauner Rum
  • 1/2 TL Salz
  • 400 g Äpfel
  • enerBiO Ghee (zum Einfetten) 
  • enerBio Dinkelmehl Type 1050 (zum Bestäuben)
Tipp: Auch glutenfrei lässt sich das Brot zubereiten. Dafür einfach das Dinkelmehl durch glutenfreies Mehl ersetzen.

Passend zum Rezept

(61)
enerBiO
Urzeitgenuss
1 kg = 12,83 € , 350 g
4 .49
 
(4)
enerBiO
Sultaninen
100 g = 0,56 € , 250 g
1 .39
 
(10)
enerBiO
Rohrohrzucker
1 kg = 2,29 € , 1.000 g
2 .29
 
(6)
enerBiO
Ghee
100 g = 2,38 € , 180 g
4 .29
 



Appetit bekommen?
Hier findet ihr das Rezeptvideo zum einfachen nachmachen!




 

Zubereitung

Und so geht's:
1. Die Äpfel mit Schale in eine Schüssel hobeln. Sultaninen, Urzeitgenuss Müsli, Rohrohrzucker, Rum und Salz hinzugeben, gut vermengen und die Masse abgedeckt über Nacht ziehen lassen.
2. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Dann das Dinkelmehl mit dem Backpulver vermischen und mit der Apfel-Müsli-Masse verrühren. Den Teig in die Form geben und ca. 60-70 Minuten backen. Danach das Früchtebrot etwas in der Form abkühlen lassen und stürzen.
Guten Appetit!

Mehr zum Thema Ernährung