Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
Erdbeer-Kokos-Kuchen

Rezept: Erdbeer Kokos Kuchen

vegan | laktosefrei

1 Blech (ca. 24 Stück)
Zubereitungszeit: ca. 60 min + 1-2 Std. Abkühlzeit

Zutaten

Für 1 Blech (ca. 24 Stück):
  • 400 ml enerBiO Kokosmilch
  • 200 g enerBiO Dinkelmehl Type 1050
  • 100 g enerBiO Kokosmehl
  • 60 g enerBiO Kokosraspeln
  • 400 ml enerBiO Kokosdrink Natur
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • ½ Pck. Backpulver
  • Schalenabrieb von 1 Bio-Orange
  • ½ TL Johannisbrotkernmehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 500 g frische Erdbeeren
  • frische Minzblättchen

Passend zum Rezept

(8)
enerBiO
Kokos Raspeln
1 kg = 9,45 € , 200 g
1 .89
 
(7)
enerBiO
Kokosblüten Zucker
1 kg = 15,96 € , 250 g
3 .99
 
(1)
enerBiO
Backpulver
1 kg = 13,09 € , 68 g
0 .89
 

Zubereitung

Und so geht’s:
  1. Kokosmilch kalt stellen. Dinkel- und Kokosmehl, Kokosraspeln und Backpulver mischen. Kokosdrink, Kokosblütenzucker und Orangenschale in einer Rührschüssel verquirlen, dann den Mehlmix unterrühren.
  2. Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Blech oder eine Auflaufform (ca. 30 × 22 cm) geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann auf ein Brett stürzen und das Backpapier abziehen.
  3. Für die Kokossahne die gekühlte Kokosmilch mit Johannisbrotkernmehl und Vanillezucker in der Küchenmaschine oder mit den Quirlen des Handrührers luftig schlagen. Dann wellig auf dem Kuchen verteilen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Auf der Kokossahne verteilen und nach Belieben mit frischen Minzblättchen und etwas Orangenschale verzieren. Kuchen sofort servieren.

Mehr zum Thema Ernährung