Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Dinkel-Penne mit Linsensugo

      Rezept: Dinkel-Penne mit Linsensugo

      Zubereitungszeit: 45 Min. (+ Einweichzeit)
      Zutaten für 4 Portionen
      • 150 g enerBiO Belugalinsen alternativ enerBiO Berglinsen
      • 400 g enerBiO Dinkelpenne
      • 2 EL enerBiO Griechisches natives Olivenöl extra
      • 1 Dose enerBiO Tomatenstücke
      • 1 TL enerBiO Gemüsebrühe
      • 60 g enerBiO Walnusskerne
      • 1 Glas enerBiO Belugalinse Paprika Aufstrich
      • 2 TL enerBiO Italienische Kräuter
      • enerBiO Schwarzer Pfeffer
      • 1 Pck. enerBiO Pasta Topping (vegane Hartkäse-Alternative)
      • 1 große Möhre
      • 1 Zwiebel
      • 1–2 Knoblauchzehen
      • Salz
      • 8 Stiele Basilikum

      Passende Produkte zum Rezept

      9
      enerBiO
      Beluga-Linsen
      500 g (1 kg = 5,38 €)
      2 .69
      18
      enerBiO
      Berglinsen
      500 g (1 kg = 3,38 €)
      1 .69
      13
      enerBiO
      Dinkel Penne Naturland
      500 g (1 kg = 3,58 €)
      1 .79
      25
      enerBiO
      Tomatenstücke
      400 g (1 kg = 2,48 €)
      0 .99
      31
      enerBiO
      Gemüsebrühe
      14,5 L (1 L = 0,21 €)
      2 .99
      31
      enerBiO
      Walnuss Kerne
      150 g (1 kg = 13,93 €)
      2 .09
      17
      enerBiO
      Belugalinse Paprika Aufstrich
      135 g (1 kg = 13,26 €)
      1 .79
      1 .89
      1 .99
      10
      enerBiO
      Pasta Topping
      80 g (1 kg = 31,13 €)
      2 .49
      So geht’s:
      1. Wenn möglich, die Linsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag Möhre, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Gemüsewürfel darin glasig anbraten. Die abgetropften Linsen zugeben, mit Tomaten, 250 ml Wasser und Gemüsebrühe auffüllen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
      2. Walnusskerne fein hacken. Mit dem Aufstrich zur Sauce geben. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
      3. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente garen. Abgießen, abtropfen lassen, auf Teller verteilen und mit Sauce, Pasta Topping und Basilikum servieren.