Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Achtung: Falsches ROSSMANN-Gewinnspiel auf WhatsApp im Umlauf! So erkennst du ein Fake-Gewinnspiel  >
0
Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
  • 1(current)
  • 2
Nur Online Aus der Werbung 52% Sparen
(24)
159 .99
339,90 € UVP1
Nur Online 54% Sparen
(232)
169 .99
369,90 € UVP1
Nur Online 48% Sparen
(14)
189 .99
369,90 € UVP1
Nur Online 21% Sparen
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 49% Sparen
(4)
169 .99
334,90 € UVP1
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 27% Sparen
(2)
144 .99
199,95 € UVP1
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 49% Sparen
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 44% Sparen
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 38% Sparen
(1)
189 .99
309,00 € UVP1
Nur Online
(0)
154 .50
164,90 € UVP1
Nur Online 52% Sparen
Nur Online 48% Sparen
(7)
169 .99
329,00 € UVP1
Nur Online 39% Sparen
Nur Online 38% Sparen
(0)
799 .99
1.309,00 € UVP1
Nur Online 39% Sparen
(1)
229 .99
379,00 € UVP1
Nur Online 38% Sparen
(1)
209 .99
339,00 € UVP1
Nur Online 41% Sparen
  • 1(current)
  • 2

Das richtige Babybett für meinen Liebling

Eltern, die ein Kinderbett kaufen möchten, wissen, dass die Wahl des richtigen Babybetts mit passender Matratze und Lattenrost von großer Bedeutung für das Wohlbefinden und einen guten und sicheren Schlaf des Babys ist. Babybetten sind in Größe und Ausstattung optimal auf die Bedürfnisse eines Säuglings abgestimmt. Sie besitzen Gitterstäbe und eine höhenverstellbare Liegefläche, die auch der Sicherheit des Kindes dienen und einen Sturz aus dem Bett verhindern.Ein normales Kinderbett ist für einen Säugling nicht gut geeignet. Des Weiteren fühlt sich ein Säugling in einer umhüllenden, schützenden Atmosphäre wohl. Das Babybettchen oder die Wiege vermitteln das Gefühl der Geborgenheit besser als ein Kinderbett, in dem sich der Säugling schnell verloren fühlt. Viele Babybetten lassen sich mit wenigen Handgriffen in ein Juniorbett verwandeln.

Alles rund ums Babybett

Welche Art von Babybetten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Babybetten. Eltern haben die Wahl zwischen:
  • einer Wiege
  • einem Stubenwagen oder einem Stubenbett
  • einem Kombi-Kinderbett
  • einem Komplettbett.
Stubenwagen

Eine Wiege leistet in den ersten Lebensmonaten gute Dienste. Sie ist dekorativ und beansprucht nur wenig Platz. Die meisten Wiegen oder Stubenwagen, beispielsweise die Multifunktionswiege von Schardt, lassen sich durch Entfernen einer Seite ganz schnell in ein Beistellbettchen verwandeln, das nachts neben das Elternbett gestellt werden kann. So schläft das Baby in seinem eigenen Bettchen, ist aber in unmittelbarer Nähe der Eltern und Mama muss zum Stillen nicht einmal aufstehen. Anders als ein Kombi-Kinderbett sind bei einem Komplettbett Himmel, Kopfschutz, Matratze und Bettwäsche bereits im Preis mit inbegriffen. Das Babybett-Set bieten somit ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Sonderfall sind Reisebetten, die sich unterwegs oder im Urlaub gut bewährt haben. Sie sind besonders leicht und zusammenklappbar. Eine clevere Lösung ist das faltbare Hubble Air Comfy Grey von CBX. Es kann problemlos im Auto oder auf Reisen mitgenommen werden.

Welches Bett eignet sich für Neugeborene?

Das perfekte Möbelstück für den Nachwuchs zu finden, ist für Eltern zu beginn häufig gar nicht so einfach. Empfehlenswert ist ein Bett mit einer nicht zu großen Liegefläche. Ein gemütliches kleines Nestchen erinnert das Baby an die Zeit im Mutterleib und schenkt dem Schützling angenehme Träume.
Empfehlenswert sind Stubenbetten, Beistellbetten oder ein Gitterbett mit Nestchen.

Welche Art von Babybett ist für mich beziehungsweise mein Kind geeignet?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, denn diese hängt von Ihrem finanziellen Rahmen, den Platzverhältnissen im Babyzimmer und Ihren Wünschen ab. Wenn Sie bestimmte Vorstellungen in Bezug auf Muster oder Farbe der Bettwäsche oder Matratze haben, empfiehlt sich die Anschaffung eines Kombibettes, wenn Sie auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis Wert legen, ist ein Baby Komplettbett für Sie die richtige Wahl.

Welche Art von Babybetten ist die beliebteste?

Unter Einbeziehung aller Überlegungen entscheiden sich viele Eltern gern für ein Komplettbett. Es verfügt über eine mehrteilige textile Ausstattung oder über ein Babybett Set, was nicht nur besonders praktisch ist, sondern auch preislich günstiger liegt, als wenn Sie sich alle Teile separat zusammenkaufen würden. Bei ROSSMANN finden Sie eine große Auswahl an Komplettbetten für jeden Geschmack. Ob in weiß, beige oder Massivholz, ob einfarbig oder gemustert, ob schlicht oder verspielt – bei ROSSMANN finden Sie garantiert das optimal für Ihren kleinen Liebling geeignete Bett.

Ist jede Art von Babybett für jedes Alter geeignet?

So wichtig wie die passenden Schuhe ist auch die Wahl des passenden Bettes. Eine Wiege bietet in den ersten fünf, sechs Lebensmonaten Geborgenheit, danach ist sie zu klein und sollte durch ein Gitterbett ersetzt werden. Es gibt keinen festen Termin, ab wann ein Kind dann in seinem ersten „richtigen“ Bett schlafen sollte. Mit etwa drei Jahren sind die meisten Kinder aber aus ihrem Gitterbett herausgewachsen und reif für ein Juniorbett.

Wieso gibt es bei Babybetten häufig einen Betthimmel dazu?

Ein Betthimmel ist nicht nur hübsch, sondern erfüllt auch ganz konkrete Zwecke. Er schafft eine wohlige Atmosphäre und schützt das Baby vor Zugluft und direktem Licht. Außerdem schränkt er das Sichtfeld eines Babys ein. Zu viele Eindrücke, Licht und Farben können das Baby überfordern, was sich in Unruhe und Schlafstörungen äußert. Die Begrenzung des Raumes wirkt auf Säuglinge beruhigend, allerdings sollten Sie darauf achten, dass der Betthimmel in dezenten Farben gehalten ist und keine unruhigen Muster aufweist.

Was sind sogenannte Nestchen und wofür sind sie gut?

Mit „Nestchen“ bezeichnet man den textilen Schutz, der an den Seiten und im Kopfbereich am Babybett durch Bänder oder Klettverschlüsse befestigt wird. Er dient dem Schutz des Babys. Viele Babys sind auch im Schlaf recht aktiv und könnten sich deshalb an den harten Gitterstäben oder an der Kopfseite des Betts verletzen. Des Weiteren schützt das Nestchen das Baby vor Zugluft und vor Überreizung, wodurch es sich geborgen und sicher fühlt.

Brauche ich ein Moskitonetz für das Babybett?

Ein weites, luftiges Moskitonetz kann in der warmen Jahreszeit ein guter Schutz vor Mücken und anderem Ungeziefer sein. Achten Sie aber auf jeden Fall darauf, dass das Netz sicher angebracht ist und nicht auf das Baby herunterfallen kann. Wenn das Baby größer wird und das Netz herunterreißen oder sich darin verwickeln kann, sollten Sie aus Sicherheitsgründen auf ein Moskitonetz verzichten.

Braucht ein Kind nach dem Gitterbett noch ein Bettgitter zur Sicherheit?

Ein Bettgitter soll verhindern, dass das Kind im Schlaf aus dem Bett fällt. Es kann als Übergang dienen, wenn das Kind aus seinem Gitterbettchen in ein „normales“ Kinderbett wechselt. Viele Eltern fühlen sich sicherer, wenn sie wissen, dass ihr Kind auch im Schlaf gut geschützt ist. Natürlich ist ein Bettgitter kein 100%iger Schutz vor Unfällen und muss fachgerecht angebracht sein, damit es seinen Zweck erfüllt.

Welche Vorteile bietet ein Beistellbett?

Schläft das Kind in den ersten Wochen im Elternzimmer, so ist das Beistellbett eine prima Lösung. Denn der Nachwuchs liegt sicher und geschützt auf seiner Liegefläche, gleichzeitig ist das Möbelstück in unmittelbarer Nähe zu den Eltern. Die Wärme der Eltern können dem Säugling gemütliche Träume schenken und das Nächtliche Stillen wird erleichtert.

Was sollte ich bezüglich der Sicherheit beachten?

Egal für welches Bett Sie sich entscheiden, wichtig ist, dass die Luft ausreichend zirkulieren kann. Auch haben schwere Kissen, Kuscheltiere, Decken und wärmende Materialen wie Schaffälle oder Wärmekissen nichts im Babybett zu suchen. All diese Dinge stellen die Gefahr für eine Überhitzung oder das Ersticken dar. Ein Schlafsack in optimaler Länge und Größe ist für ruhige Träume von Mutter und Kind prima geeignet.

Worauf sollte Ich beim Kauf achten?

Selbstverständlich sollte beim Bettenkauf auch die Optik stimmen, aber viel wichtiger als die Farbe der Bettwäsche oder das Dekor ist der Faktor Sicherheit. Ein höhenverstellbarer Lattenrost dient nicht nur der Sicherheit des Babys, da er das Kind am Herausklettern hindert. Er ist auch rückenfreundlich, da Sie sich nicht so tief bücken müssen, um das Kind ins Bettchen zu legen. Die Abstände der Gitterstäbe sollten zwischen 4,5 und 6,5 cm betragen, damit das Baby sich nicht einklemmen kann. Schlupfsprossen sind sehr praktisch, denn sie ermöglichen dem Kleinkind einen bequemen Aus- und Einstieg ins Bettchen. Das Material sollte schadstofffrei sein und keine spitzen Ecken und Kanten oder herausstehende Schrauben aufweisen. Weiterhin sollte die Oberfläche des Betts abwaschbar und leicht zu reinigen sein. Wenn Sie auf das TÜV- oder GS-Siegel achten, können Sie sicher sein, dass das Bett von verlässlicher Stelle geprüft und in Bezug auf die Sicherheit für gut befunden wurde. Weitere wichtige Siegel sind FSC, GOTS, BSCI und Blauer Engel, die sich auf Textilien, die verarbeiteten Materialien sowie Umweltfreundlichkeit beziehen.

Bei ROSSMANN finden Sie aber nicht nur einzelne Kinder- und Babybetten namhafter Hersteller, sondern noch viel mehr! Ein komplettes Kinderzimmer Set, bestehend aus einem Kinderbett mit Umbauseiten, einer Wickelkommode mit Wickelaufsatz und einem Schrank, umfasst alles, was das Baby braucht. Komplettiert wird die Ausstattung dann noch durch einen Laufstall, beispielsweise das hübsche viereckige Laufgitter des renommierten Herstellers roba. Wenn Sie kein komplettes Kinderzimmer brauchen, sondern nur ein Kinderbett mit Wickelkommode, entscheiden sich für ein praktisches und preisgünstiges Kinderzimmer Spar Set. Stöbern Sie jetzt in dem umfangreichen Angebot von ROSSMANN und bestellen Sie ganz bequem online!

Weitere Ratgeber zum Thema entdecken