Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0

Bettgitter

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Nur Online 16% Sparen
(59)
24 .99
29,90 € UVP1

Bettgitter für Kinderbetten – sicher durch die Nacht

Es dauert nicht lange, bis der Nachwuchs sich in seinem Bett dreht und wendet, anstatt ruhig im Reich der Träume zu verharren. Da ein Babybett nicht besonders breit ist, drohen die Windelträger aus dem Bett zu fallen. Meistens richtet so ein Sturz keine großen Schäden an. Eine Kopfverletzung sowie eine Gehirnerschütterung sind jedoch nicht gänzlich unwahrscheinlich.

Ein Bettgitter schafft hier Abhilfe. Auch wenn das Kind unruhig schläft und die gesamte Breite des Bettes zum Schlafen nutzt, kann es nicht herausfallen. Ein Gitter ist also ein Muss. ROSSMANN hat hochwertige Produkte von Marken wie Safety 1st für Sie im Angebot.

Rausfallschutz für das Bett – ein Überblick

Es gibt verschiedene Bettgitter. Diese lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen:

  • feste Bettschutzgitter aus Holz sowie Kunststoff
  • und tragbare Kinderbettgitter.
Feste Bettschutzgitter aus Holz und Kunststoff

Die hölzernen Varianten sehen aus, als würden Sie zum Bett gehören. Ihr Vorteil ist eindeutig die Optik. Der Schutz ist ebenfalls ausreichend. Das Gleiche gilt für die Kunststoffvarianten. Sie passen sich zwar nicht dem Design Ihrer Holzbetten an, verhindern aber auch zuverlässig, dass das Kind aus dem Bett herausfällt.

Tragbare Kinderbettgitter

Ein tragbares Kinderbettgitter ist in der Regel mit einem Klappmechanismus ausgestattet. Es besteht aus leichten Kunststoffelementen und einem Netz. So lässt es sich problemlos transportieren und nicht nur zu Hause, sondern auch bei Oma oder im Urlaub verwenden.

Eignet sich jedes Gitter für das Familienbett?

Viele Gitter sind zu klein für das Familienbett. Sie bieten somit nicht genügend Schutz. Wer sein Bett mit seinem Baby teilen möchte, hält am besten Ausschau nach extralangen Gittern.

Für welches Alter eignen sich Babybettgitter?

Sobald Kleinkinder ein eigenes richtiges Bett bekommen, braucht es auch ein passendes Gitter. Das geschieht meistens im Alter von 18 Monaten. Das Gitter bleibt dann ungefähr bis zum fünften Lebensjahr am Bett.

Die Montage – wie bringe ich mein Schutzgitter an?

Die Schutzgitter lassen sich unkompliziert an so ziemlich jedem Bett anbringen. Sie werden einfach auf den Lattenrost gelegt. Danach kommt die Matratze obendrauf. Sie fixiert das Gitter. Dafür sind für gewöhnlich weder Werkzeuge noch besondere technische Kenntnisse notwendig. Es ist lediglich darauf zu achten, dass die Matratze und das Gitter zusammenpassen. Wenn die Matratze zu dick ist, ragt das Gitter nicht mehr weit genug aus dem Bett heraus. Es bietet in diesem Fall keinen zuverlässigen Schutz mehr.

Babybettgitter bei ROSSMANN kaufen!

Kinderbetten brauchen einen Rausfallschutz – ROSSMANN bietet ihn an. Im Onlineshop finden Sie aber nicht nur Gitter, die Ihre Kinderbetten sicherer machen. Hier bekommen Sie auch folgende Produkte: Steckdosensicherung, Schranksicherung & Schubladensicherung, Eckenschutz & Kantenschutz Treppenschutzgitter & Türschutzgitter.

Mit ROSSMANN machen Sie Ihr Heim also mit nur einer Bestellung sicher. Fangen Sie jetzt an und bestellen sich Babygitter und weitere Kindersicherungen, damit Sie bald eine Sorge weniger haben.