Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
  1. ROSSMANN
  2. Baby & Kind
  3. Für Mamas
  4. Beckenbodentraining Hilfsmittel

Beckenbodentraining Hilfsmittel

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Am besten bewertet
  • Neu
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Joydivision Intimina
Nur Online
Nur Online
Nur Online
Nur Online
(1)
19 .99
 
Aktuell nicht vorrätig

Wirkungsvolle Hilfsmittel für Ihr Beckenbodentraining

Warum Beckenbodentraining? Der Beckenboden ist ein Bereich des Körpers, dem man meistens wenig Aufmerksamkeit schenkt. Dabei erfüllt er wichtige Funktionen. Unsere aufrechte Haltung ist nur durch die Beckenbodenmuskeln möglich, denn sie sorgen dafür, dass beim Stehen, Laufen und Springen die inneren Organe an ihrem Platz bleiben. Auch die Wirbelsäule wird unterstützt. Der Beckenboden hilft zudem, die Ausscheidungen zu kontrollieren. Sogar bei der Atmung wirkt er unterstützend. Eine kräftige Beckenbodenmuskulatur verhilft zu mehr Leistungsfähigkeit und sie kann den Spaß am Sex optimieren – viele Gründe also, diesen im verborgenen wirkenden Körperteil zu fördern.

In der Schwangerschaft ist der Beckenboden starken Belastungen ausgesetzt. Er muss sich stark dehnen. Auch eine längere Erkrankung sowie die Hormonumstellung der Wechseljahre kann die Muskulatur schwächen. Dann kommt es oft zu unwillkürlichem Urinverlust beim Niesen und Lachen oder gar zu Inkontinenz. Die gute Nachricht: Beckenbodenmuskeln lassen sich, wie andere Muskeln auch, trainieren. Für ein effizientes Beckenbodentraining stehen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. Dazu gehören Vaginalkonen, die auch als elektrische Beckenbodentrainer erhältlich sind. Den Produkten ist meist eine Anleitung mit Trainingsprogramm beigelegt.

Übersicht über Methoden und Hilfsmittel, die den Beckenboden trainieren und aufbauen

Nach einer krankheitsbedingten Ruhepause, wenn sich in den Wechseljahren ein geschwächter Beckenboden durch Urintröpfeln bemerkbar macht oder wenn nach einer Schwangerschaft die Geburtsverletzungen verheilt sind, ist der richtige Zeitpunkt für ein leichtes Training mit Vaginalkonen gekommen – sofern medizinisch nichts dagegen spricht. Auch bei Blasenschwäche kann der Beckenboden die Ursache sein.

Einfaches Training zum Aufbau der Beckenbodenmuskulatur mit Vaginalkonen der Beckenboden-Trainingshilfe von ELANEE

Mit einem abgestuften Konzept aus Beckenbodenübungen und Hilfsmitteln verspricht ELANEE den Beckenboden gezielt zu trainieren. Die Phase I aktiv hilft dabei, die Wahrnehmung für die Beckenbodenmuskeln zu entwickeln. Dabei unterstützen 4 tamponförmige Konen mit unterschiedlichem Gewicht gezielt ein den persönlichen Erfordernissen angemessenes Training. Der Konus wird in die Scheide eingeführt. Um ihn zu halten, reagiert der Beckenboden, indem er die Muskeln kontrahiert. Das bewirkt den Muskelaufbau. Mit dem leichtesten Gewicht beginnend, können Sie sich dann bis zum schwersten steigern. ELANEE empfiehlt zwei Mal täglich für 10 Minuten zu üben. Dieses Training lässt sich leicht in die tägliche Körperpflege-Routine einbauen, beispielsweise beim Duschen.

  • 4 Konen: gelb 20 g, blau 28 g, grün 52 g, violett 71 g
  • zwei Mal täglich je 10 Minuten
  • sobald Muttermund geschlossen, ca. 6 Wochen nach der Geburt
Beckenbodentraining mit dem KegelSmart Beckenbodentrainer

Der elektrische Beckenbodentrainer von Intimina verspricht bei 5 Minuten täglichem Training bereits nach knapp zwei Wochen messbare Ergebnisse bei der Blasenkontrolle sowie der Verbesserung der sexuellen Empfindungen. Er sieht aus wie ein normaler Vaginalkonus. Das Besondere sind die schnellen Vibrationen, die er auf Knopfdruck erzeugt. Außerdem registriert er die individuelle Beckenbodenstärke. Beides intensiviert das persönliche Training.

  • legt Trainingslevel automatisch fest
  • Trainingsprogramm vibrationsgesteuert

Beckenboden trainieren – Hilfsmittel für Beckenbodenübungen zur Erhaltung der Muskelkraft

Ihr Beckenboden ist bereits relativ fest und kräftig. Nun möchten Sie ein erneutes Erschlaffen der Beckenbodenmuskulatur verhindern. Besonders, wenn Sie einer bewegungsarmen Berufstätigkeit nachgehen, ist es sinnvoll, weiter gezielt den Beckenboden zu trainieren. Dafür gibt es nützliche und effektive Hilfsmittel.

Die ELANEE Beckenboden Trainingshilfe Phase II

Der Vaginalkegel Phase II besitzt die Form zweier miteinander verbundenen Kugeln. Er ist zum dauerhaften Tragen geeignet. Zwei innen liegende Kugeln erzeugen, ähnlich wie Liebeskugeln, bei jeder Bewegung eine Vibration, welche die Beckenbodenmuskulatur anregt. Dieses unauffällige Trainingsgerät können Sie im Alltag nach eigenem Ermessen tragen.

  • Vaginalkegel 44 g, Länge 98 mm
  • Zur Vorbeugung in der Schwangerschaft möglich, nach der Geburt erst bei bereits gefestigtem Beckenboden
Die Laselle Weighted Exercisers

Die Exerciser sind mit Silikon überzogene Kugeln, die in die Vagina eingeführt werden. Während Sie sich bewegen, bewegt sich auch kleine Kugelgewichte im Inneren der Exerciser. Das regt den Beckenboden zur Kräftigung der Muskeln an.

  • erhältliche Gewichte: 28 g, 38 g, 48 g
  • Verwendung nicht während der Schwangerschaft, nach der Geburt nur bei bereits gefestigtem Beckenboden
Weitere bewährte Übungen und Hilfen für das Beckenboden-Training

Außer den bekannten Vaginalkugeln und -konen gibt es luftgefüllte Sitzkissen, die den Körper dazu anregen, immer wieder die Position nachzujustieren. Daran ist auch der Beckenboden beteiligt, der so ganz nebenbei leicht trainiert wird. Bei jedem Ganzkörpertraining arbeitet im Grunde auch der Beckenboden mit. Trainingsgeräte wie der Pilates-Ring oder elektrische Vibrationstrainer wirken unterstützend. Auch Faszientraining mit Massagebällen wirkt sich positiv aus.

Spezielle Anleitungen für Beckenboden-Übungen finden Sie in den Beipackzetteln der Trainingshilfen sowie auf Videos im Internet. Bei starker Beckenbodenschwäche können spezialisierte PhysiotherapeutInnen, manche setzen zusätzlich Elektrostimulation ein, den Anfang erleichtern.

Tipps für den Kauf von Beckenbodentraining Hilfsmitteln

Jede Frau ist anders. Deshalb sind die vorgestellten Trainingshilfen in verschiedenen Stärken erhältlich oder sie stellen sich automatisch auf Ihre Ausgangssituation ein. Günstig für ein regelmäßiges effektives Training ist es, wenn Sie die Trainingshilfe mit dem dazugehörigen Trainingsprogramm leicht in Ihren Alltag einbauen können. Erfordernisse an eine Trainingshilfe für den Beckenboden können sich durchaus auch im Laufe der Zeit wandeln.

Während der Schwangerschaft sowie in der Zeit um die Geburt herum, sollten Sie im Zweifel immer Ihre Hebamme öder Ärztin/Arzt um Rat fragen, denn ein Training ist nur dann wirkungsvoll und sinnvoll, wenn die inneren Organe genügend erholt und gekräftigt sind. Davon hängt dann auch ab, in welcher Phase Sie welches Gewicht zum Üben verwenden können. Die meisten Hersteller verwenden für ihre Medizinprodukte medizinisches Silikon. Damit sind Sie auf der sicheren Seite. Das Einführen erleichtert ein Gleitgel.

Bei ROSSMANN finden Sie das richtige Hilfsmittel für Ihr Beckenbodentraining. Schauen Sie sich auf rossmann.de oder in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe um.