Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
  1. ROSSMANN
  2. Baby & Kind
  3. Für Mamas
  4. Beckenbodentraining Hilfsmittel
  5. Elanee Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv
Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv
Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv
Artikelnummer:
424806

Elanee
Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv

Medizinprodukt
1 Set

mehr von Elanee

35 .95
zzgl. Versand, Zahlungs- und Lieferinformationen, Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferung am Dienstag, 27. Okt oder Mittwoch, 28. Okt

Zu Ihrer Suche haben wir mehrere Treffer gefunden.

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Gebiet aus

Die folgenden Filialen führen das ausgewählte Produkt.
Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Filiale aus

    Es ist ein Fehler aufgetreten!

    Es gab einen Fehler bei der Suche nach einer passenden Filiale. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Es wurde keine Filiale gefunden!

    Es gab einen Fehler bei der Suche nach einer passenden Filiale.
    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe oder wählen Sie einen anderen Ort aus.


    Dieses Produkt wird im Sortiment Ihrer Filiale geführt. Bitte prüfen Sie die aktuelle Verfügbarkeit vor Ort:
    ROSSMANN Filiale
    > Filiale ändern

    Dieses Produkt wird nicht im Sortiment Ihrer Filiale geführt:
    ROSSMANN Filiale
    > Den Artikel finden Sie in diesen Filialen
    Elanee
    Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv
    Compare Slider

    Probiere deinen Make-Up-Look aus

    Live Ansicht

    Look an einem Model testen:

    Model_Asiatin
    Model_blond
    Model_bruenett
    Model_dunkelhaeutig
    Model_rothaarig
    Model_schwarzhaarig
    Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut oder probieren Sie die Model-Auswahl.

    Produktbeschreibung und -details

    ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv sind ein Set aus vier gleich großen tamponförmigen Konen mit unterschiedlichem Gewicht zur vorübergehenden Anwendung in der Scheide. Das Training dient der Vorbeugung, Abschwächung (Linderung) oder Behebung (Behandlung) von Belastungsinkontinenz, verursacht durch eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur. Das Training ist geeignet für Frauenwährend der Schwangerschaft und nach der Geburt zur Vorbeugung einer Beckenbodenschwäche und zur Unterstützung der Regeneration und/oder zur Vorbeugung, zur Abschwächung und zum Beheben von Blasenschwäche aufgrund einer Belastungs-/Stressinkontinenz, insbesondere in den Wechseljahren und der Menopause. Für andere als die genannten Anwendungszwecke sind die ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv nicht geeignet.

    Das Trainingsprinzip der Phase I aktiv beruht auf dem Biofeedback-Prinzip (reflektorische Muskelkontraktion). Eine eingeführte Kone rutscht durch das Eigengewicht und die spezielle Form nach unten. Die Beckenbodenmuskulatur kontrahiert um das Herausgleiten zu verhindern. Wiederholte Kontraktionen stärken die Beckenbodenmuskulatur und dadurch kann zunehmend die Muskulatur aktiv gesteuert werden.

    • einfaches, diskretes und sehr effektives Training zweimal am Tag ausreichend
    • Set aus vier gleich großen, tamponförmigen Gewichten mit unterschiedlichem Gewicht zum Einführen in die Scheide
    • zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und zur Vorbeugung und Behandlung von Blasenschwäche durch aktive Wahrnehmung des Beckenbodens und durch aktives Training

    Kontaktdaten

    Grünspecht Naturprodukte GmbH

    Ursprungsland/Herkunftsort

    Deutschland

    Anwendung und Gebrauch

    Während einer unproblematischen Schwangerschaft kann ein Training mit ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv den Beckenboden kräftigen und eventuellen Folgebeschwerden vorgebeugt werden.

    • Nach der Geburt können Sie, sobald der Muttermund geschlossen ist (etwa nach 6-wöchiger Wochenbettzeit), wieder mit dem Training beginnen. Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Hebamme.
    • Bei fehlgeschlagenem nicht invasiven Beckenbodentraining aufgrund fehlender Wahrnehmungsfähigkeit der Beckenbodenmuskulatur, kann ein Training mit den ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv den erwünschten Erfolg bringen.
    • Zur Behandlung einer aus einer Beckenbodenschwäche resultierenden Blasenschwäche (Belastungs-/Stressinkontinenz) ist ein Beckenbodentraining mit den ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv ebenfalls geeignet. Allerdings kann Blasenschwäche verschiedene Ursachen haben. Andere Ursachen für die bestehende Blasenschwäche sollten daher im Vorfeld durch Ihren Arzt und/oder Ihre Hebamme ausgeschlossen werden.

    Reinigen Sie Ihre Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv vor dem Erstgebrauch sowie nach jeder Anwendung gründlich und achten Sie auf saubere Bedingungen (z.B. Hände waschen). Bitte prüfen Sie Ihre Trainingshilfen vor jeder Anwendung. Verwenden Sie nur einwandfreie Konen.

    Gebrauch, Aufbewahrung und Verwendung

    Aufbewahrungs- und Verwendungsbedingungen

    Reinigen Sie die Trainingshilfen nach jeder Anwendung mit warmem Wasser und Seife oder desinfizieren Sie die Kone mit einem handelsüblichen Hautdesinfektionsmittel. Vor der erneuten Verwendung der Trainingshilfen sollten eventuell vorhandene Reste von Seife oder Desinfektionsmittel gründlich mit Wasser abgespült werden. Die ELANEE Beckenboden-Trainingshilfen Phase I aktiv können im handelsüblichen Hausmüll entsorgt werden.

    Inhaltsstoffe

    • Konus: mit Polypropylen ummantelter Aluminium- oder Stahlkern
    • Rückholbändchen: Polyamidgarn überzogenen mit Polyurethan

    Warnhinweise und wichtige Hinweise

    Warnhinweise

    Eine Trainingshilfe mit zerkratzter od. beschädigter Oberfläche kann zu Verletzungen führen. Bei vaginalen Infektionen, Entzündungen, Verletzungen od. schmerzhaften Beschwerden im Intimbereich sowie während der Menstruation und bei einer Problemschwangerschaft sollte von der Anwendung der Beckenboden-Trainingshilfen abgesehen werden. Bei anderen Beschwerden (wie z.B. einer Senkung der Beckenorgane) sollten Sie im Vorfeld eine andere Ursache als eine Beckenbodenschwäche durch einen Arzt ausschließen lassen, bevor Sie mit dem Training beginnen. Bei bekannter Überempfindlichkeit und Allergien auf einen der genannten Inhaltsstoffe sollte von der Anwendung abgesehen werden bzw. nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen.

    Wichtige Hinweise

    Bei bestehender Jungfräulichkeit sollte von der Anwendung der Beckenboden-Trainingshilfen abgesehen werden. Das Tragen von Portiokappen, Verhütungsring, Diaphragma oder Intrauterinpessar während des Trainings sind möglich. Die korrekte Positionierung muss allerdings vor und nach jedem Training überprüft werden (im Zweifel nur in Absprache mit einem Arzt). Die Konen dürfen nicht während des Röntgens, einer Computertomographie (CT) oder einer Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) getragen werden. Bitte suchen Sie bei anhaltenden oder sich verschlechternden Symptomen einen Arzt auf. Alle im Zusammenhang mit dem Produkt aufgetretenen schwerwiegenden Vorfälle sind dem Hersteller und der zuständigen Behörde des Landes, in dem der Anwender niedergelassen ist, zu melden. Die Reinigung mittels Dampf-, Trockensterilisation oder Auskochen ist nicht geeignet, da es zu einer Verformung des Materials kommen kann.

    Produktbewertungen unserer Kunden