0
Der Babybauch

Der Babybauch – Ihre wunderbare Glückskugel

Die meisten Frauen können es kaum erwarten, nach einem positiven Schwangerschaftstest endlich die erste leichte Wölbung ihres Bauches zu sehen. Ein Babybauch macht die Figur wunderbar weiblich und zeigt allen: Hier wächst ein kleiner Mensch heran. Ein tolles Gefühl! 


der schwangerschaftsbauch – die ersten kurven sind lang ersehnt

Für gewöhnlich ist es im vierten Monat so weit, dass bei Schwangeren ein Babybauch zu erkennen ist. Ab der 16. Woche können Ihre Rundungen als Schwangerschaftsbauch wahrgenommen werden. Sind Sie sehr schlank, zeigt sich Ihr süßes Geheimnis wahrscheinlich früher. Bei kurvigeren Frauen kann es bis zur 25. Woche dauern, ehe Außenstehende erkennen: Dies ist der Bauch einer Schwangeren. Egal ob der Babybauch bei Ihnen schon früh sichtbar ist oder Sie noch sehnsüchtig auf eine kleine Glückskugel warten – Sie können sicher sein, dass Ihr Bauch Monat für Monat weiterwächst. Aber wie entwickelt sich der Babybauch, die schützende Hülle für das Baby, eigentlich?


schwangerschaftsbauch: diese faktoren bestimmen entwicklung und bauchumfang

  • Damit Ihr Baby wachsen kann, verschafft sich die Gebärmutter Platz. Von der Größe einer Birne wächst sie in alle Richtungen und füllt am Ende der Schwangerschaft den Bauchraum bis unter Ihre Rippen aus. Sie beherbergt die Fruchtblase – jene schützende Hülle, in der Ihr Baby sich entwickelt. 
  • Die Plazenta versorgt Ihr Baby mit Nährstoffen. Sie ist ein Organ, das während der Schwangerschaft komplett neu gebildet wird. Ungefähr in der 14. Schwangerschaftswoche ist sie fertig ausgebildet. Der Mutterkuchen kann am Ende der Schwangerschaft 15 bis 25 Zentimeter groß und 500 bis 600 Gramm schwer sein.
  • Die Menge des Fruchtwassers beträgt in der 38. Woche ungefähr 1,5 Liter. In der 40. Woche geht das Fruchtwasser auf circa einen Liter zurück.
  • Am Ende der Schwangerschaft kann Ihr Bauchumfang 100 bis 120 Zentimeter betragen. Ein „richtig oder falsch“ gibt es dabei nicht, der Bauchumfang ist von Frau zu Frau verschieden. 

so ein schöner bauch! in der schwangerschaft ist pure weiblichkeit angesagt

Ab wann Sie Umstandsmode brauchen, ist ebenso individuell wie das Wachstum Ihres Bauches. Manche Frauen fühlen sich bereits in der 8. Schwangerschaftswoche wohler, wenn sie eine Umstandshose tragen. Anderen reicht noch ein Haargummi als Verlängerung des Hosenknopfes, um ein paar Zentimeter zu gewinnen. Früher oder später ist bei den meisten Frauen der Zeitpunkt gekommen, an dem sie nicht mehr in ihre bisherige Kleidung passen.


wohlfühlen mit bauch in der schwangerschaft – die richtige pflege hilft dabei

Schwangerschaftsstreifen sind eine weniger schöne Begleiterscheinung des Babybauchs. Sie entstehen, wenn das Bindegewebe in den unteren Hautschichten reißt. Eine gute Versorgung mit Feuchtigkeit hilft der gedehnten Haut, elastisch zu bleiben. Pflegeprodukte können die Entstehung von Schwangerschaftsstreifen zwar nicht ganz verhindern, aber sie mildern deren Erscheinung ab. Unser Tipp: Verwöhnen Sie sich selbst mit einer Ölmassage oder lassen Sie sich den Babybauch von Ihrem Partner streicheln. Das ist besonders wohltuend, wenn der Bauch im 8. oder 9. Monat der Schwangerschaft zunehmend zur Last wird. Bestens dafür geeignet sind unsere Pflegeöle, z.B. von Babydream.


die babybauch-entwicklung – halten sie die erinnerung fest

Ob groß oder klein, ob spitz oder rund: Jeder Babybauch ist einzigartig und wunderschön. Mit Stolz darf der wachsende Bauch gestreichelt, gecremt und hübsch „verpackt“ werden. Wie wäre es mit einer besonderen Erinnerung an Ihre Glückskugel? Ein Gipsabdruck, ein romantisches Fotoshooting oder Bodypainting auf dem Babybauch sind dafür tolle Möglichkeiten. Ihrem Baby schaden Sie damit nicht. Im Gegenteil: Durch Berühren und Streicheln des Bauches bekommt es mit, wie sehr Sie sich freuen und Ihren Babybauch zelebrieren. 


im schwangerschaftsbauch wächst ein mensch heran

Auch bei diesem wie bei vielen Themen rund um das Baby gilt: Jeder Mensch ist anders. Ob der Babybauch kugelrund oder eher klein ist – es spielt keine Rolle, fühlen Sie sich nur einfach wohl damit und genießen Sie, dass da ein Mensch heranwächst. Der Bauch und die Fruchtblase schützen Ihr Kind. Streicheln Sie den Bauch, pflegen Sie diesen und beobachten Sie, wie er Monat für Monat weiterwächst.
 

weitere ratgeber der babywelt entdecken