Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Corona-Schnelltests in deiner Filiale und online erhalten  >
0
Basteln mit Kindern Anleitungen & Ideen

Basteln mit Kindern: Entdecke kostenlose Bastelanleitungen für jede Gelegenheit

Gemeinsam kreativ sein und der Fantasie freien Lauf lassen: Lustige Bastelaktionen mit der Familie sorgen für unvergessliche Momente, die zugleich in kleinen Kunstwerken festgehalten werden. Fördere mit Bastelideen oder Malvorlagen die Kreativität deines Kindes und freue dich auf tolle Ergebnisse, die sich prima als Erinnerungen aufheben lassen. Für kreative Nachmittage eignen sich viele spannende Ideen: Malvorlagen, Fingerfarben oder Stempel gehören dabei zu den beliebtesten Utensilien – doch noch viele weitere kreative Ideen warten darauf, von euch gemeinsam ausprobiert zu werden!

Hier erwarten euch viele bunte Bastelanleitungen, die sich für das gemeinsame Basteln mit Kleinkindern und Kindern sowie für Mama und Papa eignen. Wir wünschen euch viel Spaß!

Trennlinie-Herz

Frühlingsbasteln mit Kindern – farbenfroh und liebevoll 

Im Frühling zur Osterzeit dreht sich alles um das bunte Osterei: Mit kleinen Ohren werden Ostereier ganz leicht zu hinreißenden Osterhäschen oder mit dem passenden Schnabel und Kamm auch zum Eier legenden Huhn. Eier bemalen eignet sich vor allem für Schulkinder – denn dafür ist Feinmotorik gefragt, die die Kinder in den jüngeren Jahren noch ausbilden. Grußkarten bastelst du schnell und einfach mit deinen Kindern in jedem Alter, um die Großeltern, Verwandte oder Freunde mit selbstgebastelten Grüßen zu überraschen! Zum Osterbasteln mit Kindern.

Basteln mit Kindern im Sommer 

Im Sommer bietet sich die perfekte Gelegenheit mit Kindern tolle Bastelideen draußen umzusetzen. Von der Papierblume, über den Schmetterling bis zum Windrad lassen sich viele Basteleien mit Naturmaterialien verschönern.
Unsere Sommer Bastelideen eignen sich aber nicht nur für das Basteln mit Kindern und Kleinkindern an der frischen Luft, sondern auch für die ungeliebten Regentage. Kleine Wurf- und Fangspiele sind schnell gebastelt und für drinnen und draußen geeignet.

Bunt im Herbst basteln: Kinder mit Bastelideen aus der Natur erfreuen 

Drachen basteln, Blätter skelettieren und mit Laub experimentieren können den Herbst bereichern. Verbringe vor dem Basteln viel Zeit mit deinen Kindern an der frischen Luft, um genügend Materialen in der Natur zu finden. Zu Sankt Martin gehört außerdem das traditionelle Laternenbasteln, bevor diese dann bei einem großen Umzug präsentiert werden! Zum Herbstbasteln mit Kindern.

Basteln zu Weihnachten mit Kindern – von Baumschmuck bis zum Adventskalender  

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen draußen sinken: die Winterzeit verbringen Familien deshalb gerne gemeinsam im warmen Zuhause. Kreative Ideen wie das Basteln von Schneeflocken zum Aufhängen oder das Figurenkneten mit Salzteig eignen sich gut zum Zeitvertreib. Viele der gebastelten Schmuckstücke eignen sich hervorragend als liebevolles Geschenk, das die Herzen der Verwandten sicher höherschlagen lässt. Zum Weihnachtsbasteln mit Kindern.

An die Stifte, fertig, los: Kostenlose Ausmalbilder und Malvorlagen für Kinder 

Die verschiedensten Motive für unterschiedliche Vorlieben bieten die beliebten Malvorlagen für Kinder – ganz einfach zum Ausdrucken. Von süßen Hunden in den Malvorlagen von Paw Patrol bis hin zu fantastischen Bildern vom Esel Emil ist alles dabei. Zauberhafte Motive laden dein Kind dazu ein, kreativ zu werden und seine Feinmotorik beim Malen zu erproben. Zu den Ausmalbildern und Malvorlagen.

Upcycling: Bastelideen und Anleitungen

Aus alt mach neu - alten Gegenständen neues Leben einzuhauchen gelingt mit Upcycling Bastelideen wunderbar. Als Weiterführung des Recyclings ist es genau das richtige für große und kleine DIY-Fans. Ob mit Plastikflaschen, Klopapierrollen, Eierkartons oder Altpapier, wir zeigen euch, dass das Basteln mit Müll nicht nur ganz viel Spaß macht, sondern Kinder und Kleinkinder auch lernen Dinge wiederzuverwenden.

Mit vielen Kindern basteln: Kindergeburtstage kunterbunt arrangieren

Vor allem in Gruppen bieten sich manche Bastelideen besser an als andere – lasse die Kinder auf einer Geburtstagsparty doch gemeinsam eine Girlande basteln, die ihr dann zur Feier des Tages im Wohnzimmer aufhängt. Auch Mäuseohren für jedes Kind lassen sich ganz einfach basteln, um danach vielleicht ein witziges Mäusespiel zu spielen? Oder wie wäre es mit einem großen Murmelbild, dass alle Kinder gemeinsam anfertigen? Zu den Bastelideen Kindergeburtstag.

Kleine Aufmerksamkeiten: Geschenke zur Geburt basteln

Persönliche Geschenke für frischgebackene Eltern lassen sich ganz einfach selbst herstellen. Dafür benötigst du meist nur wenige Materialien, die sich bereits in deinem Haushalt befinden. Wie wäre es mit einem schönen DIY-Fotorahmen, der die ersten Erinnerungen mit Baby festhält? Oder ein Dschungel Mobile, das ganz einfach über dem Babybett aufgehangen werden kann? Diese Ideen kannst du auch als gemeinsame Aktion mit deinen Kindern umsetzen. Zu den Geschenken zur Geburt. 

Bastelmaterial bei ROSSMANN entdecken

(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Neu
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Neu
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Neu
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Neu
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Neu
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar

Basteln mit Kleinkindern – Früh übt sich! 

Bereits zweijährige Kinder haben schon ein genaues Bild im Kopf, was sie auf das noch weiße Papier bringen möchten. Deshalb ist es wichtig, schon in diesem jungen Alter die Bastelfreude deines Kindes zu unterstützen und zu fördern. Gerade im Kleinkindalter sind für die spaßigen Kreativstunden kaum Materialien nötig: Mit bunter Fingerfarbe und Papier sorgen Kinderfüße oder -hände ganz leicht für ein Meisterwerk. Lasse deinen Nachwuchs die Hände eintauchen und danach fest auf das Papier drücken – so entsteht im Nu eine wertvolle Erinnerung!

Auch wenn Fingerfarbe und auch Stempel sowie Papier vollkommen gefahrlos sind, bleibst du am besten immer in direkter Nähe zu deinem Kind. Erst ab dem Kindergartenalter klappt das Basteln weitestgehend auch alleine.

Die Kreativität fördern: Kinder kreativ bespaßen

Basteln und Malen trägt zur Entwicklung der Feinmotorik, Sprache und Wahrnehmung bei. Wenn dein Kind den Stift über das Papier schwingt, ist für dich vielleicht noch nichts Konkretes zu erkennen. Deshalb lohnt es sich, auf eine Erklärung des kleinen Künstlers zu warten. Das unterstützt die Sprachentwicklung und auch die allgemeine Wahrnehmung.

Auch Musik kann die Kreativität beeinflussen: Wie malt dein Kind, wenn es Rockmusik hört oder dabei klassische Musik läuft? Vielleicht ist dein Kleinkind aber auch bereits Fan einer gewissen Musikrichtung und genießt das Malen, während sein Lieblingslied trällert.

Bastelinspirationen für jede Gelegenheit 

Kleine Geschenke für Weihnachten oder bunte Eier zu Ostern – zum Basteln gibt es über das ganze Jahr verteilt viele verschiedene Anlässe. Sammle zusammen mit deinen Kindern buntes Herbstlaub oder erschaffe mithilfe von kleinen Schablonen niedlichen Weihnachtsschmuck aus Salzteig oder Bastelpapier. Zu jedem Anlass wartet die passende Inspiration mit kostenloser Bastelanleitung zum Nachbasteln auf dich!

5 Tipps, wie du die Kreativität deines Kindes fördern kannst:

  1. Keine Angst: Zwar stecken Kinder voller Fantasie, diese aber auch zu zeigen, ohne Angst vor Ablehnung, fällt nicht immer leicht. Daher ist es ganz wichtig, deinem Kind zu zeigen, dass es nicht schlimm ist zu scheitern. 
  2. Material sammeln: Geht es ans Basteln darf das richtige Bastelmaterial nicht fehlen. Nicht nur beim gemeinsam Besuch eines Bastelladens, sondern auch in der Natur, im Altpapier oder in Alltagsgegenständen kann tolles Mal- und Bastelmaterial entdeckt werden.
  3. Wertschätzung und Freiraum: Greife nur wenig in den kreativen Schaffensprozess deins Kindes ein. Elterliche Anweisungen sind gut gemeint, frustrieren die Kleinen aber mehr als sie zu fördern. Je älter Kinder werden, desto gezielter gestalten sie.
  4. Vorbild sein: Sich als Eltern miteinzubringen, Ideen und Anregungen zu geben unterstützen dein Kind selbst kreativ zu werden. Sprechen, lesen, spielen können dabei helfen. Auch das ermutigen neue Dinge auszuprobieren ist wichtig.
  5. Langeweile: Kinder brauchen Langeweile, um selbst Möglichkeiten zu finden, sich zu beschäftigen. Gebe deinem Kind Zeit und Raum, in welchem es keinen festen Plan gibt.
Schon die Kleinsten stecken voller Phantasie und Kreativität. Sie lieben es, mit Farben zu malen, mit Materialien zu basteln und zu experimentieren. Es lohnt sich, dein Kind dabei zu unterstützen. Mit einfachen Mitteln kannst du Kreativität fördern sowie mit altersgerechten Bastel- und Malideen weiter anregen. Ganz nebenbei trägst du so außerdem zur Entwicklung von Motorik, Sprache und Wahrnehmung deines Nachwuchses bei.