Flaeschchen-zubereiten

Fläschchen zubereiten – Schritt für Schritt erklärt

Haben Babys Hunger, ist das für uns Eltern kaum zu überhören. Wird er doch meist lautstark angemeldet. Möchten Sie Ihren Liebling nun mit der Flasche füttern, empfiehlt es sich, die Vorgänge im Schlaf zu beherrschen. So bewahren Sie die Ruhe und der kleine Schreihals wird schnell gestillt.

Unser Tipp: Schritt 1 sollten Sie direkt nach jeder Mahlzeit erledigen. Auch Schritt 2 können Sie schon vorbereiten: Bereits abgekochtes Wasser brauchen Sie so nur noch auf Temperatur bringen.


1. fläschchen und sauger gut abspülen

Mit Spülreiniger und Bürste Fläschchen und Sauger nach jedem Gebrauch unter heißem Wasser abspülen. Weil sich am Gummisauger kleine Risse bilden können, in die sich Bakterien einnisten können, das Zubehör im Vaporisator, z.B. für die Mikrowelle, sterilisieren.


2. wasser abkochen

Kochen Sie das Wasser ab, bevor Sie es in die Flasche füllen. Anschließend muss es auf eine Temperatur von etwa 40 bis 50 °C abkühlen. Leitungswasser ist ideal und erfüllt alle hygienischen Voraussetzungen.


3. wasser abfüllen

Wenn das Wasser auf die erforderliche Temperatur abgekühlt ist, füllen Sie es in das saubere Fläschchen. Befolgen Sie die Mengenangabe auf der Verpackung, denn die kann je nach Hersteller variieren.


4. milchpulver abmessen

Nun kommt das Milchpulver in die Flasche. Benutzen Sie dabei den beiliegenden Messlöffel und streichen Sie die Menge mit einem Messer glatt. Nicht das Pulver in den Löffel hinein-drücken.


5. wasser und milchpulver gut verrühren

Mit einem Löffel verrühren Sie jetzt das Pulver, bis es sich in der Flüssigkeit komplett aufgelöst hat. Dann verschließen Sie die Flasche. Nicht zu kräftig schütteln, damit keine Luftbläschen in die Milch gelangen.
 

6. fläschchen abkühlen lassen

Noch ist die Milch zu warm für das Baby. Kühlen Sie das Fläschchen entweder in einem Wasserbad oder unter fließendem Wasser auf die ideale Trinktemperatur ab.


7. temperatur gut prüfen

Prüfen Sie die Temperatur, indem Sie die Milch auf Ihren Unterarm tröpfeln. Wenn sich die Flüssigkeit angenehm anfühlt, dann ist die richtige Trinktemperatur für Ihr Baby erreicht.

weitere ratgeber der babywelt entdecken