Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Flaeschchen_zubereiten

      Babyflasche zubereiten – Schritt-für-Schritt-Anleitung und Tipps

      Haben Babys Hunger, ist das kaum zu überhören. Wird er doch meist lautstark angemeldet. Möchtest du dein Liebling nun mit der Flasche füttern, empfiehlt es sich, die Vorgänge im Schlaf zu beherrschen. So bewahrst du die Ruhe und der Hunger deines Babys wird schnell gestillt. Erfahre hier, wie du das Fläschchen für die Tages- und Nachtzeit zubereitest, was du beim Unterwegs-Füttern beachten solltest und wie du die Flasche korrekt reinigst.

      Wie viel sollte ein Baby trinken?

      Schritt-für-Schritt: Wie bereite ich ein Fläschchen zu?

      Mit ein paar Handgriffen zauberst du deinem Baby eine schmackhafte Mahlzeit: Zunächst erscheint die Fläschchenzubereitung möglicherweise etwas umständlich, doch mit der Zeit fügt sich alles wie von selbst in deine tägliche Routine ein.

      So bereitest du die Milchnahrung zu:

      1. Fläschchen und Sauger gut abspülen: Mit Spülreiniger und Bürste Fläschchen und Sauger nach jedem Gebrauch unter heißem Wasser abspülen. Weil sich am Gummisauger kleine Risse bilden können, in die sich gerne Bakterien einnisten, solltest du das Zubehör sterilisieren, zum Beispiel in einem Vaporisator.
      2. Wasser abkochen: Koche das Wasser ab, bevor du es in die Flasche füllst. Anschließend muss es auf eine Temperatur von etwa 40 bis 50 °C abkühlen. Leitungswasser ist ideal und erfüllt alle hygienischen Voraussetzungen. Alternativ kannst du auf spezielles Babywasser zurückgreifen, das nicht zusätzlich abgekocht werden muss.
      3. Wasser abfüllen: Wenn das Wasser auf die erforderliche Temperatur abgekühlt ist, füllst du es in das saubere Fläschchen. Befolge die Mengenangabe auf der Verpackung, denn die kann je nach Hersteller variieren.
      4. Milchpulver abmessen: Nun kommt das Milchpulver in die Flasche. Benutze dabei den beiliegenden Messlöffel und streiche die Menge mit einem Messer glatt. Vermeide es, das Pulver zu sehr in den Löffel hineinzudrücken.
      5. Wasser und Milchpulver gut verrühren: Mit einem Löffel verrührst du jetzt das Pulver, bis es sich in der Flüssigkeit komplett aufgelöst hat. Dann verschließt du die Flasche. Nicht zu kräftig schütteln, damit keine Luftbläschen in die Milch gelangen.
      6. Fläschchen abkühlen lassen: Noch ist die Milch zu warm für dein Baby. Kühle das Fläschchen entweder in einem Wasserbad oder unter fließendem Wasser bis auf die ideale Trinktemperatur ab.
      7. Temperatur gut prüfen: Prüfe die Temperatur, indem du die Milch auf deinen Unterarm tröpfelst. Wenn sich die Flüssigkeit angenehm anfühlt, dann ist die richtige Trinktemperatur für dein Baby erreicht.
      T66_BW_Content_Band_Flasche_Herzline_SW.png

      Wie kann ich die Babyflasche für die Nacht vorbereiten?

      Ungefähr bis zum zweiten Lebensjahr hat dein Baby auch nachts Hunger: Damit du und dein Kind schnell wieder zur Ruhe kommen könnt, kannst du die Milchnahrung für die Nacht schon tagsüber vorbereiten: So braucht es für die Zubereitung in der Nacht nur noch wenige Handgriffe.

      So bereitest du die nächtliche Fläschchennahrung vor:

      1. Koche tagsüber frisches Leitungswasser ab und lass es vollständig abkühlen. Anschließend füllst du es in eine wiederverwendbare Trinkflasche, die du gut verschließen kannst.
      2. Am Abend kochst du erneut frisches Leitungswasser ab und füllst das heiße Wasser direkt in eine Isolierflasche oder -kanne. 
      3. Die Menge an Milchpulver, die du für ein Fläschchen brauchst, kannst du in einem kleinen Behälter oder einem speziellen Milchpulver-Portionierer bereitstellen.
      4. Bevor du zu Bett gehst, füllst du 2/3 des kalten, abgekochten Wassers in die Babyflasche. Zusammen mit dem Milchpulver und Isolierflasche stellst du sie in Reichweite.
      5. Meldet sich dein Baby dann in der Nacht, füllst du die Babyflasche zusätzlich mit 1/3 des Wassers aus der Isolierflasche und rührst das Milchpulver unter
      7
      BEBA
      Pre Anfangsmilch von Geburt an
      800 g (1 kg = 24,94 €)
      19 .95
      Nur Online
      23 .99
      Momentan nicht verfügbar
      1 .99

      Wie kann ich Fläschchen unterwegs zubereiten?

      Du bist mit deinem Liebling unterwegs und hast deine gewohnten Hilfsmittel nicht griffbereit? – Kein Problem, mit ein paar Handgriffen und Tipps kannst du die Säuglingsnahrung problemlos unterwegs zubereiten.

      1. Koche ausreichend frisches Leitungswasser ab und lass es auf etwa 50 ° C abkühlen. Fülle es danach in eine saubere Isolierkanne. 
      2. Die Menge an Milchpulver, die du für ein Fläschchen brauchst, kannst du in einen kleinen Behälter oder einem speziellen Milchpulver-Portionierer füllen.
      3. Wenn dein Baby sich unterwegs meldet, füllst du etwas heißes Wasser zu dem bereits Kaltem in der Flasche und rührst das Milchpulver unter.

      Grundsätzlich gilt: Bereite das Fläschchen mit der Säuglingsnahrung für unterwegs nicht trinkfertig vor. Durch die enthaltene Milch können sich Keime bilden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten.

      Bitte aktualisieren Sie die Seite.