Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
Ajona

AJONA wirkt – das fühlt und schmeckt man

AJONA ist ein medizinisches Zahncreme-Kontentrat für die tägliche universelle Mundpflege. Die spezielle, hochwertige Rezeptur mit vierstufigem Wirkprinzip beugt intensiv und nachhaltig Karies, Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch vor.
AJONA ist etwa fünfmal so ergiebig wie normale Zahncreme. Bitte sparsam verwenden – eine linsengroße Menge genügt.

> zum Produkt
Trennlinie

Tägliches Zähneputzen gegen Viren & Bakterien!

Wenn uns im Herbst und Winter neben Corona auch Erkältungs- und Grippewellen begleiten, hilft auch die richtige Mundpflege. Denn für Viren und Bakterien ist der Mund die Haupt-Eintrittspforte. Zwei Mal tägliches Zähneputzen z.B. mit AJONA Zahncreme-Konzentrat unterstützt dabei, sich vor diesen Krankheitserregern zu schützen. So wie Seife beim Händewaschen die Hülle des Covid-19-Virus zerstört, wirken auch die Schaumbildner in Zahncremes. Und ein sauberer, gesunder Mundraum ohne Entzündungen stellt eine gute Barriere gegen Krankheitserreger dar.

Unsere Empfehlung: „mindestens zwei Mal am Tag die Zähne putzen gegen Viren und Bakterien!“
Für die Zähne

Für die Zähne

AJONA bietet hervorragende Reinigung bei sehr niedriger Scheuerwirkung – in einer Untersuchung der Universität Ulm zur Reinigungsleistung von Zahncremes schneidet das medizinische Zahncreme-Konzentrat AJONA Stomaticum hervorragend ab: Sehr sanfte und dennoch effektive Zahnpflege für jeden Tag.

Für das Zahnfleisch

Wenn Sie über empfindliches Zahnfleisch oder sensible freiliegende Zahnhälse klagen, wird Ihnen AJONA zusagen. Die besondere Kombination natürlicher, entzündungshemmender Wirkstoffe, z.B. Bisabolol, Eucalyptol, Thymol, Mentha virdis, hilft Zahnfleischentzündungen vorzubeugen und fördert die Regeneration des Zahnfleisches.
Zahnfleisch
Zunge

Für die Zunge

Die Zungenreinigung ist ein wichtiger Teil der täglichen Mundpflege, denn besonders im hinteren Drittel der Zunge fühlen sich Bakterien sehr wohl. AJONA kann als antibakterielle Zahncreme auch hier helfen, Mundgeruch zu vermeiden und auch die Karies und Zahnfleischprobleme verursachenden Bakterien effektiv zu beseitigen.
Ergebnis Ajona

Anwendung

Bitte verwenden Sie AJONA mindestens zweimal täglich und putzen Sie Ihre Zähne zwei bis drei Minuten, damit die hochwertigen, pflegenden Bestandteile ihre volle Wirkung entfalten können. AJONA ist ein medizinisches Zahncreme-Konzentrat und etwa fünfmal so ergiebig wie normale Zahncreme.


Elektrische Zahnbürsten und Dosierung

Oft passt eine normale Menge Zahncreme nicht auf den kleinen Kopf elektrischer Zahnbürsten. Mit AJONA haben Sie das Problem nicht, da schon eine linsengroße Menge genügt, um eine optimale Zahnpflege zu erreichen.


Zungenreinigung

Am besten reinigen Sie Ihre Zunge, indem Sie eine kleine Menge AJONA mit Zahn- oder Zungenbürste einmassieren, kurz einwirken lassen, dann sanft abbürsten und ausspülen.

(30)
Ajona
Stomaticum Zahncreme-Konzentrat
100 ml = 5,16 € , 25 ml
1 .29
 
Reisezahncreme
Trennlinie

Wichtige allgemeine Zahnpflegetipps

Zähneputzen

3 x täglich etwa 3 Minuten lang mit Zahnbürste und Zahncreme, idealerweise vor dem Schlafengehen bzw. nach den Mahlzeiten.

Nach sauren Speisen und Getränken

Nach dem Genuss von Früchten, Salaten, Orangensaft etc. sollte man rund 30 Minuten bis zum Zähneputzen warten, um der Schmelzoberfläche genügend Zeit zur Remineralisierung zu geben.

Zahnzwischenräume

Die Zahnzwischenräume machen etwa 30 % der gesamten Zahnoberfläche aus. Sie sollten mindestens einmal täglich mit Interdentalbürste oder Zahnseide gereinigt werden, am Besten vor dem Schlafengehen.

Zungenreinigung

Auf der Zunge befindet sich ein großer Teil der Bakterien der Mundhöhle, vor allem auch kariogene Bakterien. Daher sollte die Zunge mindestens einmal täglich mit Zahnbürste / Zungenbürste und Zahncreme gereinigt werden, idealerweise vor dem Schlafengehen.

Mundspüllösung & Zahnpflegekaugummis

Sollte es nicht möglich sein, nach einer Mahlzeit oder nach der Einnahme zuckerhaltiger Getränke die Zähne zu putzen, sollte eine Mundspüllösung bzw. Zahnpflegekaugummis benutzt werden.

Ernährung

Eine bewusste Ernährung sowie sparsamer Genuss zuckerhaltiger Speisen und Getränke ist zur
Gesunderhaltung von Zähnen und Zahnfleisch wichtig.

Implantat-Pflege-Tipp

Zur Vorbeugung von Zahnfleischentzündungen und Periimplantitits sollte man AJONA auf eine Interdentalbürste geben und damit Zahnzwischenräume und Zahnfleischrand reinigen.

Professionelle Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung zur Entfernung harter und weicher Zahnbeläge beim Zahnarzt sollte man mindestens einmal jährlich durchführen lassen.

Kontrollbesuche beim Zahnarzt

Pro Jahr sollten mindestens zwei Kontrollbesuche beim Zahnarzt stattfinden.
Trennlinie