1. ROSSMANN
  2. Pflege & Duft
  3. Hygiene
  4. Intimpflege
  5. Elanee Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Milchsäure-Kur
Artikelnummer:
018971

Elanee
Milchsäure-Kur

Medizinprodukt
20 ml

mehr von Elanee

Zu Ihrer Suche haben wir mehrere Treffer gefunden.

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Gebiet aus

Bitte wählen Sie Ihre gewünschte Filiale aus

    Es ist ein Fehler aufgetreten!

    Es gab einen Fehler bei der Suche nach einer passenden Filiale. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Es wurde keine Filiale gefunden!

    Es gab einen Fehler bei der Suche nach einer passenden Filiale.
    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe oder wählen Sie einen anderen Ort aus.


    Dieses Produkt ist in Ihrer Filiale erhältlich. Die aktuelle Verfügbarkeit erfahren Sie in der Filiale:
    ROSSMANN Filiale
    > Filiale ändern

    Dieses Produkt ist in Ihrer Filiale nicht erhältlich:
    ROSSMANN Filiale

    Produktbeschreibung und -details

    Die ELANEE Milchsäure-Kur dient der Stabilisierung und Aufrechterhaltung einer gesunden Scheidenflora. Dadurch können vaginale Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, vermehrter Ausfluss oder unangenehmer Geruch gelindert und wiederkehrende Vaginosen verhindert werden. Die ELANEE Milchsäure-Kur besteht aus einer 20 ml Milchsäure-Gel-Tube und sieben Applikatoren zur vaginalen Selbstanwendung. Die Kur ist für 7 Tage vorgesehen.

    Anwendung und Gebrauch

    Anwendung und Gebrauch

    Kurz vor Gebrauch den Applikator aus der Folienverpackung nehmen und auf die geöffnete Gel-Tube schrauben. Milchsäure-Gel langsam aus der Tube bis zum Anschlag des aufgeschraubten Applikators drücken. Den befüllten Applikator wie einen Tampon ca. 2-3 cm in die Scheide einführen. Das Gel durch die langsame Betätigung des Stößels vollständig aus dem Applikator in die Scheide drücken.

    Gebrauch, Aufbewahrung & Verwendung

    Aufbewahrungs- & Verwendungsbedingungen

    Bitte bewahren Sie die Milchsäure-Kur unzugänglich für Babys/ Kleinkinder auf. Die Alu-Tube ist vor Sonneinstrahlung zu schützen und trocken innerhalb der Temperaturbegrenzungen 5°C bis 25°C zu transportieren und zu lagern. Das Milchsäure-Gel ist mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) auf der Verpackung versehen. Das Datum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Von einer Anwendung des Gels nach dem Verfallsdatum wird abgeraten.

    Inhaltsstoffe

    Inhaltsstoffe

    Aqua, Glycerin, Xanthan gum, Glyceryl Caprylate, Lactic Acid

    Warnhinweise & wichtige Hinweise

    Warnhinweise

    Bei Entzündungen, Verletzungen oder schmerzhaften Beschwerden im Intimbereich sowie während der Menstruation sollte von der Anwendung abgesehen werden. Bei bekannter Überempfindlichkeit und Allergien auf einer der genannten Inhaltsstoffe sollte von der Anwendung abgesehen werden bzw. nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen. Bei bestehender Jungfräulichkeit oder während einer Problemschwangerschaft sollten Sie erst nach der Beratung durch einen Arzt mit der Anwendung beginnen. Als Nebenwirkungen können Hautreaktionen, wie Rötung, Schwellung, Brennen oder Jucken, an der Applikationsstelle auftreten. Bei Beeinträchtigungen des Wohlbe?ndens sollte ein Arzt konsultiert werden. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, falls sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 7 Tagen nicht verbessern.

    Wichtige Hinweise

    Vermeiden Sie die Nutzung von Kondomen, Spermizid, Latexmembran oder einer anderen physikalischen Form der Empfängnisverhütung während Sie das Milchsäure-Gel anwenden (Risiko einer Ruptur oder Unwirksamkeit). Bei Entzündungen, Verletzungen oder schmerzhaften Beschwerden im Intimbereich sowie während der Menstruation sollte von der Anwendung abgesehen werden. Bei bekannter Überempfindlichkeit und Allergien auf einer der genannten Inhaltsstoffe sollte von der Anwendung abgesehen werden bzw. nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen. Bei bestehender Jungfräulichkeit oder während einer Problemschwangerschaft sollten Sie erst nach der Beratung durch einen Arzt mit der Anwendung beginnen. Als Nebenwirkungen können Hautreaktionen, wie Rötung, Schwellung, Brennen oder Jucken, an der Applikationsstelle auftreten. Bei Beeinträchtigungen des Wohlbefindens sollte ein Arzt konsultiert werden. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, falls sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 7 Tagen nicht verbessern.

    Produktbewertungen unserer Kunden