1. ROSSMANN
  2. Baby & Kind
  3. Babynahrung & Beikost
  4. Zwischenmahlzeiten
  5. Quetschen
  6. Hippis Bio Mango-Maracuja in Birne-Apfel
Hippis Bio Mango-Maracuja in Birne-Apfel
Artikelnummer
023336

Produktbeschreibung und -details

HiPP Hippis Bio Mango-Maracuja in Birne-Apfel:

  • ohne Zuckerzusatz
  • ohne süßende Saftkonzentrate

Lebensmittelunternehmer

Name: HiPP GmbH & Co. Vertrieb KG
Adresse: D-85273 PFAFFENHOFEN

Bio Zertifikat

AT-BIO-301

Ursprungsland/Herkunftsort

EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

Testurteile & Qualitätssiegel

Zutaten

Zutaten

Früchte* 100% (Birnen* 49%, Äpfel* 35%, Mango* 13%, Maracujasaft* 3%). Hinweis: Von Natur aus glutenfrei *Aus biologischer Erzeugung

Nährwerte

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwertangabenpro 100 g, Nicht verzehrfertig
Energie235,0 kj / 56,0 kcal
Fett0,3 g
davon:
- gesättigte Fettsäuren0,0 g
Kohlenhydrate11,7 g
davon:
- Zucker10,5 g
Eiweiß0,4 g
Salz< 0,05 g
Natrium< 0,02 g

Anwendung und Gebrauch

Anwendung und Gebrauch

Für zwischendurch oder als Nachspeise. Unsere Empfehlung: Fruchtpüree mit einem Löffel füttern oder dem Kind selbst zum Löffeln überlassen.

Gebrauch, Aufbewahrung & Verwendung

Aufbewahrungs- & Verwendungsbedingungen

Nach dem Öffnen im Kühlschrank einen Tag haltbar

Zubereitung

verzehrfertig

Warnhinweise & wichtige Hinweise

Wichtige Produktinformationen

Wichtig: Häufiges und dauerndes Umspülen der Zähnchen mit Fruchtpüree aus dem Beutel kann schwere Zahnschäden (Karies) verursachen. Deshalb: Fruchtpüree unter Aufsicht geben und zügig verzehren lassen, am besten vom Löffel. Beutel dem Kind nicht zum dauernden und häufigen Nuckeln überlassen. Kind nicht mit Beutel und Deckel spielen lassen. Für regelmäßige Zahnpflege sorgen. # Ohne Zusatz von Zucker – Zutaten enthalten von Natur aus Zucker. # Glutenfrei # Altersempfehlung: geeignet ab 1 Jahr

Wichtige Hinweise

Wichtig: Häufiges und dauerndes Umspülen der Zähnchen mit Fruchtpüree aus dem Beutel kann schwere Zahnschäden (Karies) verursachen. Deshalb: Fruchtpüree unter Aufsicht geben und zügig verzehren lassen, am besten vom Löffel. Beutel dem Kind nicht zum dauernden und häufigen Nuckeln überlassen. Kind nicht mit Beutel und Deckel spielen lassen. Für regelmäßige Zahnpflege sorgen.

Produktbewertungen unserer Kunden