1. ROSSMANN
  2. Haushalt
  3. Waschen & Bügeln
  4. Textilfarben
  5. simplicol Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila
Nur Online
Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila
Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila
Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila
Anwendungsbeispiel
Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila
Artikelnummer
014186

Produktbeschreibung und -details

simplicol Textilfarbe expert Nr. 1707 Flieder-Lila:

Farbpulver zum kreativen Färben wie Batiken oder Dip-Dye, zum Neufärben, Auffrischen und Umfärben in Waschmaschine, Schüssel und Topf bei 60°. Mit simplicol Textilfarbe expert färben und gestalten Sie Kleidung und Heimtextilien einfach und sicher. Für das Färben mit der Textilfarbe expert sind folgende Gewebe geeignet: Textilien aus Wolle (ausgenommen sind Kaschmir, Mohair und Angora), Seide sowie Baumwolle, Viskose und Leinen sowie Mischgewebe aus den genannten Naturfasern und maximal 50% Polyester, Polyamid und Polyacryl. Mit simplicol Textilfarbe expert gefärbte Kleidung kann etwas ausfärben und sollte bis max. 40° mit ähnlichen Farben gewaschen werden. Waschecht bis 40° wird sie durch den simplicol Farb-Fixierer expert.


BRAUNS-HEITMANN GmbH & Co. KG
Lütkefeld 15, D-34414 Warburg
05641 95-144
www.brauns-heitmann.de

Anwendung und Gebrauch

AnwendungEine Packung färbt ca. 300 g Stoff im vollen Ton (z.B. 1 Rock, 2 T-Shirts oder 2 Handtücher). Trockenen Stoff ggf. auf einer Küchenwaage wiegen. Bei mehr Wäsche fällt die Färbung heller aus.
Färben in der Waschmaschine:
Sauberen Stoff locker in die Waschmaschine/den Toplader geben. Beutel oben aufschneiden und auf die Textilien in die Trommel stellen. Gegebenenfalls Fixerer ins Weichspülfach füllen. Programm 60° Pflegleicht ohne Vorwäsche starten, falls möglich mit Wasser-plus-Taste. Bei Seide dann 750 ml Essig durchs Waschmittelfach zugeben. Nach dem Färben Beutel aus der Trommel entnehmen und die gefärbten Textilien bei max. 40° im Feinwaschprogramm in der Maschine nachwaschen.
Färben in Schüssel und Eimer:
Bitte Gummihandschuhe tragen. 6 Liter 60° warmes Wasser in Kunststoffschüssel/-eimer füllen (entspricht 4 l kochendem und 2 l kaltem Wasser). Den ganzen Beutelinhalt darin auflösen. Nur bei Seide noch 300 ml Essig (oder 50 ml Essig-Essenz 25%) zugeben. Sauberen Stoff gut eintauchen und unter Rühren eine Stunde lang färben. Anschließend Textil bei 40° mit Waschmittel nachwaschen.
Wolle und Seide im Topf färben: Bitte Gummihandschuhe tragen. Großen Kochtopf mit 6 Litern handwarmem Wasser füllen. Den ganzen Beutelinhalt einrühren und auflösen. Zusätzlich ca. 300 ml Essig (oder ca. 50 ml Essig-Essenz 25 %) zugeben. Sauberen Stoff gut eintauchen. Das Farbbad auf mittlerer Heizstufe unter sanftem Rühren so lange erhitzen, bis der Stoff anfängt, die Farbe anzunehmen. Praktisch ist dabei ein Einmachthermometer: Es muss mindestens 60° anzeigen. Temperatur halten und etwa 1 Stunde weiterfärben. Dabei häufiger sanft rühren, damit die Färbung gleichmäßig wird. Den Topf vom Herd nehmen und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Ist das Farbbad nur noch lauwarm, Textilien vorsichtig warm spülen. Später stets separat bei max. 40° waschen.

Warnhinweise & wichtige Hinweise

Warnhinweise

Von Kindern fernhalten.

Produktbewertungen unserer Kunden