Kategorien
Filter
Sortieren

RUBIN

Buehne_rubin

Rubin

So vielfältig wie jeder Haushalt ist auch die Produktpalette von RUBIN - sie reicht von Leuchtmitteln über Insektizide bis hin zu frischen Lösungen zur Aufbewahrung von Lebensmitteln.

Rubin beteiligt sich an der Initiative Insect Respect. 
> Mehr dazu erfahren Sie hier
Neu
(0)
1 .99
 
Aus der Werbung 30 % sparen Wieder da!
(44)
6 .99
9,99 €
Aus der Werbung
Aus der Werbung Wieder da!
Aus der Werbung 25 % sparen Wieder da!
(4)
4 .49
5,99 €
Aus der Werbung
Aus der Werbung 40 % sparen Wieder da!
(12)
0 .59
0,99 €
Aus der Werbung 25 % sparen Wieder da!
(5)
0 .59
0,79 €
Aus der Werbung Wieder da!
(6)
0 .59
0,69 €
Wieder da!
(5)
0 .59
 
Wieder da!
(1)
1 .49
 
Wieder da!
(2)
1 .29
 
Wieder da!
Wieder da!
(1)
1 .19
 
Wieder da!
Wieder da!

insect respect

Insekten können uns im Haus, auf dem Balkon und der Terrasse ganz schön stören. Dabei verdienen die erstaunlichen Tierchen unseren größten Respekt.

Das Gütesiegel Insect Respect steht für einen neuen Umgang mit Insekten und ihrer Bekämpfung im Haushalt. Für den Einsatz von Insektenschutzmitteln werden Ausgleichsflächen geschaffen um die Artenvielfalt der Insekten zu erhalten. Trotzdem können Insekten uns im Hausbereich ganz schön stören. Rubin hat 4 neue Produkte, die bei Insektenbekämpfungsmitteln auf Reduzierung, Ökologisierung und Kompensation achten. Die Kleider- und Textilmottenfalle, Lebensmittelmottenfalle, Fruchtfliegenfalle und die Gelbfalle. 

CM_Rubin_Insect-Respect_Siegel.jpg.2019-04-11-09-32-13.jpg
Wieder da!
Wieder da!
(1)
2 .79
 
Aktuell nicht vorrätig
(0)
RUBIN
Fuchtfliegenfalle
100 ml = 10,73 € 40 ml
4 .29
 
Aktuell nicht vorrätig
(0)
2 .79
 

mehr zu insect respect

Welchen Wert haben Insekten

Ohne Insekten hätte die Menschheit nur noch wenige Monate zu leben, sagt der amerikanische Entomologe Edward Wilson. Sie machen die Natur widerstandsfähiger, verhelfen den Pflanzen zu Früchten, halten unsere Vögel und Fische am Leben und sichern die Welternährung: 75% aller Kulturpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Experten schätzen den Wert dieser Leistung auf 265 Milliarden Euro pro Jahr. Insekten befreien uns von Exkrementen, machen den Boden fruchtbar, produzieren Chemikalien und Textilien und werden zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Außerdem sind sie bedeutende Forschungsobjekte: So hat z.B. die Untersuchung von Fliegen den Wissenschaftszweig der Genetik enorm vorangebracht.

Warum sind Insekten bedroht?

Die artenreichste Tierklasse der Erde sind die Insekten: Man schätzt, dass es zwischen zwei und zehn Millionen Arten gibt. Nur eine Million ist bisher wissenschaftlich beschrieben. Doch Studien belegen, dass es in Deutschland immer weniger Insekten gibt. So sind bereits über 30% aller Insekten in ihrem Bestand gefährdet. Zahlreiche Arten sind sogar ausgestorben. In manchen Gebieten Deutschlands ist ihre Anzahl um bis zu 80 % zurückgegangen. Das liegt vor allem an der zunehmenden Zersiedelung: Immer mehr natürliche Flächen werden versiegelt – und damit auch die Biotope, in denen Insekten leben. Auch die industrielle Landwirtschaft senkt die Artenvielfalt, unter anderem weil bestäubende Insekten in Monokulturen nicht ganzjährig Nahrung finden.

Was bedeutet Insect Respect

Das Gütesiegel Insect Respect steht für einen neuen Umgang mit Insekten und ihrer Bekämpfung im Hausbereich: Insect Respect fördert das Bewusstsein für Insekten und Artenvielfalt in unserem Alltag und schafft eine ökologische Kompensation der Schäden, die durch Insektenschutzmittel in Innenräumen entstehen. Weil die Tiere so wichtig für unsere Ökosysteme sind, sollte der Einsatz von Bioziden grundsätzlich reduziert werden. Muss man doch bekämpfen, sollte das möglichst ökologisch geschehen – also z.B. durch insektizidfreie Lösungen. Und schließlich ist es sinnvoll, für den Insektenverlust, der mit Biozid-Produkten entsteht, einen Ausgleich zu schaffen. Für diese Kompensation legt Insect Respect insektenfreundliche, artenreiche Lebensräume in Industrie- und Siedlungsgebieten an. Das Prinzip beruht auf einem mit Biologen entwickelten wissenschaftlichen und patentierten Modell.

Wie entsteht ein Insekten-freundlicher Lebensraum

Am besten eignet sich die extensive Begrünung von vorher unbebauten Flachdächern. Extensiv bedeutet, nach Anlegen der Ausgleichsfläche so wenig wie möglich in das entstehende Ökosystem einzugreifen. Für eine vielfältige Insektenwelt nutzt man unterschiedliche Erdmischungen, Elemente und Saatmischungen: Auf dem Dach sorgen verschiedene Substrate und Strukturen, wie z.B. Anhügelungen, Holz- und Steinhaufen für eine große Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen. Dort finden Insekten einen hochstehenden Lebensraum mit zahlreichen blühenden Nahrungspflanzen, Versteck- und Überwinterungsmöglichkeiten. Die Ausgleichsflächen werden nicht durch Pestizide belastet. Außerdem sorgen begrünte Flachdächer für bessere Luft, ein attraktives Landschaftsbild und für ein gestärktes Bewusstsein für die Natur.

Können Insekten auch schaden?

Leider ja. Auf alten Bildern sieht man, dass sich der Mensch bereits seit 4.000 Jahren gegen Flöhe, Läuse, Mücken, Wespen und andere Insekten wehrt. Die Schäden reichen von leichten Beeinträchtigungen wie z.B. Geruchsbelästigung durch Schaben oder Geräuschen, die Mücken und Fliegen verursachen über schmerzhafte Stiche von Wespen bis hin zu schweren Erkrankungen, die auch tödlich enden können. Andere für den Menschen schädliche Arthropoden (zu denen Insekten und Spinnentiere zählen) ernähren sich teilweise von menschlichem Blut (wie z.B. Zecken oder Stechmücken). Außerdem können Insekten auch Textilien, Vorräte und Ernten zerstören und Tiere gefährden. Der Mensch hat deshalb zahlreiche Mittel zur Abwehr und Bekämpfung entwickelt – viele davon sind allerdings für die gesamten betroffenen Ökosysteme schädlich.

Was ist an Rubin Produkten mit Insect Respect Gütesiegel anders?

Insekten sind wertvoll für Gesellschaft und Wirtschaft. Deshalb zielt Insect Respect bei Insektenbekämpfungsmitteln auf 3 Schritte: Reduzierung, Ökologisierung und Kompensation. 

1. Reduzierung: Um weniger Insektenbekämpfungsprodukte einzusetzen, braucht es zunächst einen Bewusstseinswandel bei den Konsumenten. Dafür vermitteln die Produkte zahlreiche Informationen über den Wert der Insekten, ihren Rückgang und Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor eindringenden Insekten ins Haus. 

2. Ökologisierung: Nur insektizidfreie Produkte erhalten das Insect Respect Gütezeichen. Ökologischer werden die Produkte zudem durch die konsequente Reduzierung von Ressourceneinsatz, z.B. bei der Verpackung, sowie die Verwendung von Recyclingmaterialien. 

3. Kompensation: Der Ausgleich geschieht, indem Insect Respect insektenfreundliche Lebensräume in Siedlungs- und Industriegebieten als Ausgleichsflächen anlegt. Auf Basis eines wissenschaftlichen Modells wird der Insektenverlust berechnet, den ein Produkt verursacht und entsprechend neue Lebensräume geschaffen, in denen Insekten Nahrungs-, Versteck-, und Überwinterungsmöglichkeiten finden. So wird die lokale Biodiversität erhöht. Die damit begrünten Flachdächer haben darüber hinaus zahlreiche ökologische und soziale Vorteile (z.B. Beitrag zum Hochwasserschutz, angenehmeres Gebäudeklima).