Wer auf der Suche nach einem Drogeriemarkt Berlin durchstreift, der wird schnell feststellen, dass sich fast an jeder Straßenecke ein Centaur im roten Kreis findet. Aus dem Stadtbild deutscher Großstädte ist das bekannte Firmenlogo der Firma Rossmann mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Auch nicht aus der Bundeshauptstadt Berlin, der mit einer Gesamtfläche von 892 km² größten Stadt Deutschlands. Mehr als 100 Filialen laden in der Spree-Metropole zum Einkaufsbummel ein. Hier versorgt jeder einzelne Rossmann Drogeriemarkt Berlin und Umgebung mit etwa 17.000 Artikeln aus den Bereichen Haushalt, Gesundheit, Haar- und Körperpflege sowie mit Parfüms, Tees, ausgewählten Lebensmitteln und Weinen. Das vielfältige Sortiment und die gute Erreichbarkeit machen Rossmann zur bedeutendsten Drogerie in Berlin.

Dank seiner Eigenmarken versorgt Rossmann Berlin nicht nur mit preisgünstigen Markenprodukten, sondern schafft auch selbst qualitativ hochwertige Produktlinien, die schon vielfach von der Stiftung Warentest ausgezeichnet wurden. Einen besonderen Schwerpunkt setzt das Unternehmen mit seiner Marke enerBiO: Das vielfältige Biokost-Sortiment umfasst ausschließlich Lebensmittel, die nach den Richtlinien der EG-Öko-Verordnung erzeugt und weiterverarbeitet wurden. So bietet Rossmann Berlin Tag für Tag genau jene Produkte, die eine junge und dynamische Stadt benötigt, um sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Bei der Auswahl seiner Filialstandorte setzt der Drogeriemarkt ganz bewusst auf beste Innenstadtlagen, Einkaufs- und Fachmärkte sowie Bahnhöfe. Auf diese Weise sichert Rossmann Berlin eine flächendeckende Versorgung mit seinen vielfältigen Sortimenten.

Und auch als Arbeitgeber hat sich Rossmann bewährt: Als eine der drei größten Drogerieketten in Deutschland garantiert das Unternehmen mit jedem einzelnen Drogeriemarkt Berlin sowie allen weiteren Standorten viele Tausend Arbeitsplätze.